CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

EANS Adhoc: AMAG Austria Metall AG (deutsch)

16:05 Uhr 13.03.2018

EANS-DD: AMAG Austria Metall AG / Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR

-------------------------------------------------------------------------------- Directors' Dealings-Mitteilung gemäß Artikel 19 MAR übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Personenbezogene Daten:

Mitteilungspflichtige Person:

Name: AMAG Arbeitnehmer Privatstiftung, FN162053p (Juristische Person)

--------------------------------------------------------------------------------

Grund der Mitteilungspflicht:

Grund: Meldepflichtige Person ist eine juristische Person in enger Beziehung zu einer Person mit Führungsaufgaben Vor- und Zuname: Maximilian Angermeier, Günter Mikula, Martin Aigner, Robert Hofer Funktion: Mitglied des Aufsichtsrates

--------------------------------------------------------------------------------

Angaben zum Emittenten:

Name: AMAG Austria Metall AG LEI: 5299005VO3GJ18GL5F14

--------------------------------------------------------------------------------

Angaben zum Geschäft:

ISIN: AT00000AMAG3 Beschreibung des Finanzinstruments: Aktie AMAG Austria Metall AG Geschäftsart: Kauf Datum: 12.03.2018; UTC+01:00 Handelsplatz: außerhalb eines Handelsplatzes Währung: Euro

Preis Volumen 49,60 EUR 150.000 Stück

Gesamtvolumen: 150.000 Stück Gesamtpreis: 7.440.000 EUR Durchschnittspreis: 49,60 EUR

--------------------------------------------------------------------------------

Ende der Mitteilung euro adhoc --------------------------------------------------------------------------------

Emittent: AMAG Austria Metall AG Lamprechtshausenerstraße 61 A-5282 Ranshofen Telefon: +43 7722 801 0 FAX: +43 7722 809 498 Email: investorrelations@amag.at WWW: www.amag.atISIN: AT00000AMAG3 Indizes: ATX BI, WBI, VÖNIX, ATX GP Börsen: Wien Sprache: Deutsch

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Die CSU hat bei der Wahl am Sonntag einen herben Rückschlag erlitten. Finden Sie, dass Horst Seehofer und Markus Söder dafür die Konsequenzen tragen sollten?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!