EANS-Adhoc: FACC AG / FACC passt die EBIT Guidance aufgrund von

außerordentlichen rechtlichen Belastungen an. Das nun erwartete EBIT liegt im

Bereich -25 bis -30 Mio EUR.

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro

adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der

Emittent verantwortlich.

Geschäftszahlen/Bilanz/Gewinnprognose

09.11.2021

Ried im Innkreis - In den auf das Jahr 2011 zurückgehenden Auseinandersetzungen

mit einem Lieferanten wurden nun Entscheidungen gegen FACC getroffen, die

entgegen gutachterlicher Einschätzung der FACC Anwälte in dieser Form nicht

erwartet werden konnten.

Aus diesem Grund kann die aktuelle EBIT Guidance für das Geschäftsjahr 2021

nicht eingehalten werden und wird auf den Bereich von -25 bis -30 Mio. EUR

revidiert.

Rückfragehinweis:

Florian Heindl, CFA

Vice President

Group Treasury / Investor Relations / Enterprise Risk Management

E-Mail f.heindl@facc.com

Mobile +43/59/616-71232

Phone +43/59/616-1232

FACC AG

Fischerstraße 9

A-4910 Ried/Innkreis

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: FACC AG

Fischerstraße 9

A-4910 Ried im Innkreis

Telefon: +43/59/616-0

FAX: +43/59/616-81000

Email: office@facc.com

WWW: www.facc.com

ISIN: AT00000FACC2

Indizes:

Börsen: Wien

Sprache: Deutsch