EANS-Adhoc: UNIQA Insurance Group AG / UNIQA hebt Ausblick für 2021 an

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro

adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der

Emittent verantwortlich.

Gewinnprognose

15.07.2021

Wien - Nach vorläufigen Abschlussarbeiten für das 1. Halbjahr 2021 erhöht die

UNIQA Insurance Group AG (UNIQA) den Ausblick für das Geschäftsjahr 2021.

Entgegen den bisherigen Erwartungen eines Ergebnisses vor Steuern etwa auf dem

Niveau von 2018 wird sich das Ergebnis vor Steuern aufgrund verbesserter

Profitabilität im versicherungstechnischen Kerngeschäft voraussichtlich im

Bereich von 330 bis 350 Millionen Euro bewegen. Für das 1. Halbjahr 2021

erwartet UNIQA ein Ergebnis vor Steuern von voraussichtlich mehr als 200

Millionen Euro.

Der Halbjahresfinanzbericht 2021 wird wie geplant am 19. August 2021

veröffentlicht.

Rückfragehinweis:

Investor Relations

Michael Oplustil

UNIQA Insurance Group AG

Investor Relations

+43 (0)1 21175 3236

+43 664 88915215

michael.oplustil@uniqa.at

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: UNIQA Insurance Group AG

Untere Donaustraße 21

A-1029 Wien

Telefon: 01/211 75-0

FAX:

Email: investor.relations@uniqa.at

WWW: http://www.uniqagroup.com

ISIN: AT0000821103

Indizes: ATX, WBI

Börsen: Wien

Sprache: Deutsch