SAN JOSE (dpa-AFX) - Die Online-Handelsplattform Ebay hat Gewinn und Erlöse zu Jahresbeginn kräftig gesteigert, Anleger aber mit einem verhaltenen Geschäftsausblick enttäuscht. In den drei Monaten bis Ende März verdiente Ebay unter dem Strich 569 Millionen Dollar (469 Mio Euro), wie das Unternehmen am Mittwoch nach US-Börsenschluss mitteilte. Das waren 32 Prozent mehr als vor einem Jahr.

Der Umsatz wuchs um 42 Prozent auf 3,0 Milliarden Dollar. Obwohl die Quartalszahlen insgesamt über den Prognosen der Wall-Street-Analysten lagen, fiel die Aktie nachbörslich zunächst um rund fünf Prozent. Das Gewinnziel für das laufende Vierteljahr blieb unter den Markterwartungen. Ebay kämpft im Online-Shopping mit starker Konkurrenz, besonders durch den größeren US-Rivalen Amazon ./hbr/DP/he