EcoGraf Limited (ASX: EGR; FRA: FMK) hat eine weitere Hürde auf dem Weg zum Bau der ersten Fabrik für Batteriegraphit ohne giftige Flusssäure genommen. Wie das Unternehmen mitteilt, hat ein in der Planung verpflichtend zu beteiligendes unabhängiges Expertengremium (Joint Development Assessment Panel (JDAP)) am 6. September 2022 den Antrag des Unternehmens für die Entwicklung der neuen EcoGraf™ Battery Anode Material (BAM) Anlage in Westaustralien genehmigt. Im Entscheidungsgremium vertreten waren technische Experten und gewählte Mitgliedern der Kommunalverwaltung.

Das Betriebsgenehmigungsverfahren wird vom westaustralischen Department of Water and Environmental Regulation (DWER) geleitet. Das DWER schließt derzeit seine Bewertung des geplanten Projekts gemäß dem Western Australian Environmental Protection Act 1986 ab.

Der Standort befindet sich in einem etablierten Industriegebiet, das als vorrangige Zone für die Entwicklung eines weltweit führenden Zentrums für die Verarbeitung von Batteriemineralien ausgewiesen wurde. Das Land soll von der staatlichen Landbehörde Development West-Australia an das Unternehmen verpachtet werden.

Jetzt den Goldinvest-Newsletter abonnieren!
Folgen Sie Goldinvest auf Youtube!

 

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.