Die drei großen südkoreanischen Batteriehersteller LG Chem, Samsung SDI und SK Innovation planen, in den nächsten zehn Jahren 35,3 Milliarden US-Dollar zu investieren. Sie setzen dabei, wie der jüngste viertägige Australienbesuch des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in zeigt auf die gute Zusammenarbeit mit der australischen Rohstoffindustrie. EcoGraf Limited (ASX: EGR; FRA: FMK; OTCQX: ECGFF) bringt sich mit seinen HFfree Batterieanodenmaterialien gezielt in Stellung für den zu erwartenden Anstieg der Nachfrage nach Batteriemineralien – auch aus Südkorea. Die Detailplanung der ersten Fabrik für HFfree Battery Anode Material (BAM) in Westaustralien ist im vollen Gang. Ecograf arbeitet intensiv daran, die Technik zu optimieren und neue Produktlinien für die erweiterte 20.000-Tonnen-Anlage zu integrieren.

Eine Reihe wichtiger Punkte konnten in bereits geklärt werden: Die Anlagenbauer haben die Eignung des Prozessdesigns bestätigt, was die endgültige Auswahl der Geräte ermöglicht. Die von den australischen Behörden geforderten Genehmigungsstudien für Lärm-, Luftemissionen sowie für das Buschfeuer-Management sind fertig und liegen den zuständigen Stellen vor. Parallel wurden wichtige langfristige Ausrüstungsgegenstände aus Übersee geordert und das EcoGraf-Projektteam wurde nochmals erweitert, um wichtige Lieferverträge, Standortdienstleistungen, Versorgungseinrichtungen und Aspekte der Betriebsbereitschaft (Logistik, Reagenzien usw.) zu verwalten.

 EcoGraf - Modell der ersten Batterie Anoden Fabrik

Abbildung 1: Modell der ersten Batterie-Anoden-Fabrik, die auf 20.000 Tonnen pro Jahr ausgelegt ist.

Die hochmoderne Anlage des Unternehmens für Batterieanodenmaterial in Westaustralien wird die einzigartige, zum Patent angemeldete EcoGraf™ HFfree-Verarbeitungstechnologie nutzen. Die Anlage wird die erste ihrer Art weltweit sein und hochwertige, nachhaltig produzierte Produkte aus Batterieanodenmaterial für die Märkte für Anoden, Lithium-Ionen-Batterien und Elektrofahrzeuge bereitstellen.

 

Newsletter

 

 

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.