CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Endowment for Clean Oceans (ECO) meldet weltweite, mit 1 Mio. USD bzw. 5 Mio. USD dotierte Wettbewerbe für Lösungen zur Entfernung von Mikro- und Makroplastik aus den Ozeanen

13:00 Uhr 10.08.2018

Die Teilnahmebedingungen des mit 1 Million US- Dollar dotierten, von Endowment for Clean Oceans(ECO) ausgeschriebenen Wettbewerbs wurden jetzt abgeschlossen, und demnächst werden verschiedene Mitteilungen über die Zusammensetzung der Preisjury unserer Wettbewerbe herausgegeben, mit denen eine nachhaltige, weltweit einsetzbare Technologie zur Entfernung von Mikro- und Makroplastik aus den Weltmeeren gefunden werden soll.

Angesichts des von potenziellen Teilnehmern bekundeten Interesses hat ECO folgende Änderungen an dem mit 1 Million US-Dollar dotierten Wettbewerb für eine Technologie bzw. einen Plan zur Entfernung von Mikro- und Makroplastik aus dem Ozean vorgenommen.

Der Wettbewerb wird in drei Kategorien unterteilt:

  • Unternehmen und Hochschulen
  • "Garagen-Erfinder"
  • Schüler von Grund- oder Oberschulen

Der Preis von 1 Million US-Dollar wird dem Gewinner der Kategorie "Unternehmen und Hochschulen" zuerkannt. Der Gewinner der Kategorie "Garagen-Erfinder" erhält eine beträchtliche Investition in sein Unternehmen und seine Technologie. Der Preis der Kategorie "Schüler von Grund- oder Oberschulen" ist ein vollumfängliches Stipendium für eine Schule nach Wahl des Gewinners.

"Wir müssen Technologie einsetzen, um Mikroplastik und Kunststoffmüll aus den Ozeanen der Welt auf globaler Ebene zu entfernen", erklärte Daniel Perrin, Gründer von ECO.

Der zweite ECO-Wettbewerb, der eine wirtschaftliche Alternative zu Kunststoff betrifft, ist gleichermaßen von Bedeutung. Der Gewinner dieses Wettbewerbs erhält einen Preis von 5 Millionen US-Dollar. "Wir müssen verhindern, dass neuer Kunststoffmüll in die Weltmeere gelangt, und auch die bereits bestehende kunststoffbedingte Verschmutzung der Ozeane entfernen", so Perrin. "Das ist äußerst wichtig und duldet wirklich keinen Aufschub."

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20180810005012/de/

Endowment for Clean Oceans
Daniel Perrin
Daniel.Perrin@endowmentforcleanoceans.org

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Der US-Präsident Donald Trump legt sich mit der gesamten Welt an. Finden Sie, dass er mit seiner Politik auf dem richtigen Weg ist und er vielleicht doch recht hat?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!