EQS-Ad-hoc: CALIDA Holding AG / Schlagwort(e): Verkauf
CALIDA GROUP erhält verbindliches Angebot für Verkauf der MILLET MOUNTAIN GROUP

24.12.2021 / 09:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Medienmitteilung CALIDA GROUP
Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 Kotierungsreglement

Sursee (Schweiz), 24. Dezember 2021

CALIDA GROUP erhält verbindliches Angebot für Verkauf der MILLET MOUNTAIN GROUP


Die CALIDA GROUP hat von Jean-Pierre Millet zusammen mit Inspiring Sport Capital ein verbindliches Angebot für den Verkauf der MILLET MOUNTAIN GROUP mit den Marken MILLET und LAFUMA OUTDOOR erhalten. Jean-Pierre Millet ist ein Investor und Enkel des Gründers von MILLET. Er übernimmt die MILLET MOUNTAIN GROUP zusammen mit Inspiring Sport Capital, einer auf Sport-Investments spezialisierten Private Equity-Gesellschaft, und führt die Gesellschaft zurück zur Gründerfamilie. Der Verkauf unterliegt einem Betriebsrats-Konsultationsverfahren in Frankreich.

Die MILLET MOUNTAIN GROUP ist als französischer Pionier für Bergsportler-Ausrüstung eine feste Grösse in der Outdoor-Landschaft. Die CALIDA GROUP hat ihr Outdoorgeschäft in den letzten Jahren im anspruchsvollen Marktumfeld kontinuierlich weiterentwickelt, sodass die MILLET MOUNTIAN GROUP heute gut positioniert und für die Zukunft gerüstet ist. Die MILLET MOUNTAIN GROUP generierte im Jahr 2020 einen Umsatz von CHF 78.2 Millionen und beschäftigte rund 750 Mitarbeiter.

Mit dem anstehenden Verkauf der MILLET MOUNTAIN GROUP wird ein wichtiger Meilenstein in der Umsetzung der Strategie ACCELERATE 2026 erreicht. Die CALIDA GROUP fokussiert sich mit den etablierten Marken CALIDA und AUBADE auf die Kernbereiche Unterwäsche und Lingerie sowie mit LAFUMA MOBILIER auf Outdoor-Möbel. Neben dem organischen Wachstum der drei Marken will die CALIDA GROUP die Geschäftsentwicklung auch durch gezielte Zukäufe beschleunigen. Es wird beabsichtigt, den Erlös aus dem Verkauf der MILLET MOUNTAIN GROUP insbesondere für Akquisitionen im Unterwäsche- und Lingerie-Segment zu nutzen.

Hans-Kristian Hoejsgaard, Präsident des Verwaltungsrates der CALIDA GROUP, kommentiert: «Mit dem Verkauf setzen wir die angekündigte Strategie konsequent um. Zudem freut es uns ganz besonders, dass wir das Geschäft einem Vertreter der Gründerfamilie Millet übergeben können.»

Jean-Pierre Millet zum Angebot für die MILLET MOUNTAIN GROUP: «Ich freue mich, anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Marke und fast 50 Jahre nach ihrem Ausscheiden aus der Familie in Partnerschaft mit Inspiring Sport Capital ein Hauptaktionär der MILLET MOUNTAIN GROUP zu werden. Unter der Führung von Romain Millet, welcher seit 2020 CEO ist, werden wir gemeinsam die Entwicklung von MILLET und LAFUMA, zwei ikonischen Marken im Berg- und Outdoorbereich, vorantreiben.»

Timo Schmidt-Eisenhart, CEO der CALIDA GROUP, kommentiert: «Der Verkauf der MILLET MOUNTAIN GROUP ist ein weiterer Schritt zur konsequenten Fokussierung der CALIDA GROUP auf die Kernsegmente Unterwäsche und Lingerie sowie Outdoor-Möbel. Nun wollen wir unsere gute Marktposition im Unterwäsche- und Lingeriebereich mit gezielten Akquisitionen weiter ausbauen.»

Der Abschluss der Transaktion wird für das zweite Quartal des Kalenderjahres 2022 erwartet. Über die Transaktionsdetails haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Für weitere Informationen:
Calida Holding AG
Sacha Gerber, CFO
investor.relations@calida.com

Über die CALIDA GROUP
Die CALIDA GROUP ist eine global tätige Bekleidungsgruppe mit Hauptsitz in der Schweiz. Sie besteht aus den Marken CALIDA und AUBADE im Unterwäsche- und Lingeriesegment sowie der Outdoor-Möbelmarke LAFUMA MOBILIER. Die CALIDA GROUP steht für qualitativ hochwertige Produkte, welche die Kunden jeden Tag aufs Neue begeistern. Die Namenaktien der Calida Holding AG (CALN) werden an der SIX Swiss Exchange AG gehandelt.

Über Jean-Pierre Millet
Als ehemaliger Manager bei der Boston Consulting Group gründete Jean-Pierre Millet später The Carlyle Group Europe Buyouts, die er 16 Jahre lang leitete. Derzeit ist er geschäftsführender Gründungspartner von PrimeStone Capital, Vorsitzender der Compagnie Nationale de Portefeuille und von Jetfly Aviation.

Über INSPIRING SPORT CAPITAL
INSPIRING SPORT CAPITAL ist eine Private-Equity-Investmentgesellschaft mit Sitz in Paris und London, die sich zu 100% der Sportbranche widmet. Sie wurde 2014 von Laurent Damiani und Lucien Boyer gegründet, zwei Pionierunternehmern im internationalen Sportbusiness, die zu aktiven Investoren wurden. ISC vereint ein strategisches Komitee, das sich aus führenden Akteuren aus Wirtschaft und Sport sowie aus HNWI und Family Offices mit einem mittel- bis langfristigen Horizont zusammensetzt. Neben finanzieller bietet ISC den Unternehmensverantwortlichen spezifische Unterstützung durch eine einzigartige Expertise im Sportmarketing und in der Entwicklung ihrer Geschäftsmodelle.
ISC hat bereits in die folgenden Bereiche investiert: Gaming durch 52 ENTERTAINMENT (Funbridge, BBO, Virtual Regatta), Golf durch PGC GROUP (Piguy Golf Challenge, Duchell BV, Range King BV, GolfSupport.co.uk), Segeln durch CDK TECHNOLOGIES, und jetzt Outdoor durch MILLET MOUNTAIN GROUP.


Zusatzmaterial zur Meldung:


Datei: CALIDA Holding AG_Verbindliches Angebot zum Verkauf von MMG

Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: CALIDA Holding AG
Bahnstrasse
6208 Oberkirch
Schweiz
Telefon: +41 41 925 45 25
E-Mail: investor.relations@calida.com
Internet: www.calidagroup.com
ISIN: CH0126639464
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1261952

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1261952  24.12.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1261952&application_name=news&site_id=boersennews