EQS Group-Ad-hoc: V-ZUG Holding AG / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung/Prognose
Die V-ZUG Gruppe erwartet für 2020 ein Betriebsergebnis deutlich über dem Vorjahr

16.12.2020 / 07:01 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Medienmitteilung vom 16. Dezember 2020

Zug, 16. Dezember 2020 - Die V-ZUG Gruppe erwartet für das Geschäftsjahr 2020 einen gegenüber dem Vorjahr erhöhten Nettoerlös und eine deutliche Steigerung des Betriebsergebnisses.

Weitgehende negative Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf das Geschäft der V-ZUG Gruppe sind auch im 2. Halbjahr 2020 bisher ausgeblieben. Die V-ZUG Gruppe profitiert dabei im Heimmarkt Schweiz von einem insgesamt stabilen Markt und einer entsprechend guten Nachfrage. Dies ist insbesondere auf die Aufrechterhaltung der Bautätigkeit trotz zweiter Welle der Covid-19-Pandemie zurückzuführen. 

Im internationalen Geschäft entwickelt sich das Eigenmarkengeschäft der V-ZUG weiterhin erfreulich. Deutliche Wachstumsraten zeichnen sich in den Märkten China/Hong Kong, Australien und Deutschland ab. Der sehr erfreuliche Auftragseingang in China und Deutschland ist unter anderem auch auf die positive Marktreaktion auf die neu eröffneten ZUGORAMAs in Peking und München zurückzuführen.

Durch frühzeitige Implementierung von geeigneten Schutzkonzepten und rechtzeitiger Sicherstellung der Produktionskapazitäten kann V-ZUG die Lieferfähigkeit weiterhin vollumfänglich gewährleisten und die gesteigerte Nachfrage bedienen. Daneben ergeben sich weiterhin substanzielle Kosteneinsparungen aufgrund pandemiebedingter Einschränkungen bei den Marktaktivitäten. Voraussichtlich führt dies insgesamt für das Geschäftsjahr 2020 der V-ZUG Gruppe zu einem im Vergleich zur Vorjahresperiode erhöhten Nettoerlös und einer deutlichen Steigerung des Betriebsergebnisses.

Damit ist die V-ZUG Gruppe auf gutem Weg, mittelfristig ihr Profitabilitätsziel im Bereich einer zweistelligen EBIT-Marge zu erreichen; vorbehältlich der Unabwägbarkeiten hinsichtlich der weiteren Entwicklungen und Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf die Geschäftstätigkeiten.

Über die V-ZUG Gruppe

V-ZUG ist die führende Schweizer Marke für Haushaltapparate. Seit über 100 Jahren entwickelt und produziert die V-ZUG im Herzen der Schweiz Apparate für die Küche und den Waschraum und bietet einen umfassenden Service. Die SIBIRGroup, mit Fokus auf die schweizweite Erbringung von Allmarkenservice und Handel von Haushaltapparaten, ist ein weiterer Teil der V-ZUG Gruppe. Als Marktführerin in der Schweiz vermarktet die V-ZUG Gruppe ihre Produkte auch in ausgewählten Premiummärkten im Ausland. Die V-ZUG Gruppe beschäftigt derzeit rund 2'000 Mitarbeitende.

Die Holdinggesellschaft V-ZUG Holding AG ist im Swiss Reporting Standard der SIX Swiss Exchange, Zürich, kotiert (Valorennummer 54 248 374, ISIN CH0542483745, Ticker-Symbol VZUG). Die finanzielle Berichterstattung erfolgt aufgeteilt in den zwei Segmenten Haushaltapparate und Immobilien.

Wichtige Daten

17. März 2021Publikation Geschäftsbericht
29. April 2021 Ordentliche Generalversammlung
22. Juli 2021Publikation Halbjahresbericht

Weitere Informationen

Adrian Ineichen
Chief Financial Officer 
Telefon: + 41 58 767 60 03 

Patrik Leisi
Head of Legal & Compliance / Investor Relations
Telefon: + 41 58 767 60 03

Rechtliche Anmerkungen

Die in der vorliegenden Medienmitteilung geäusserten Erwartungen beruhen auf Annahmen. Die effektiven Ergebnisse können davon abweichen. Diese Medienmitteilung erscheint in Deutsch und Englisch. Die deutsche Version ist bindend. Die V-ZUG Holding AG bearbeitet personenbezogene Daten unter Einhaltung ihrer Datenschutzerklärung, verfügbar unter https://www.vzug.com/de/de/privacystatement.



Ende der Ad-hoc-Mitteilung

1155527  16.12.2020 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1155527&application_name=news&site_id=boersennews