EQS Group-Ad-hoc: Glarner Kantonalbank AG / Schlagwort(e): Rating
Glarner Kantonalbank weiterhin mit guter Ratingeinstufung von Standard & Poor's

28.01.2021 / 18:16 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 18 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Glarus, 28. Januar 2021 - Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat im Dezember 2020 auf die angekündigte politische Vorlage reagiert und das Rating der Glarner Kantonalbank (GLKB) für die langfristigen Verbindlichkeiten von AA auf AA- angepasst. Diese Neueinstufung wird im Rahmen des jährlichen, ausführlicheren Rating-Reviews bestätigt. Die Einstufung für die kurzfristigen Verbindlichkeiten bleibt unverändert bei der Höchstnote A-1+. S&P bescheinigt der GLKB nach wie vor eine erstklassige Kreditqualität und eine starke Kapitalisierung.

Weitere Details können dem Ratingbericht von S&P (nur in Englisch) unter www.glkb.ch/investor entnommen werden.



Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Glarner Kantonalbank AG
Hauptstrasse 21
8750 Glarus
Schweiz
Telefon: 0844 773 773
E-Mail: corina.freuler@glkb.ch
ISIN: CH0189396655
Börsen: BX Berne eXchange; SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1164212

 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service

1164212  28.01.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1164212&application_name=news&site_id=boersennews