EQS Group-Ad-hoc: Cosmo Pharmaceuticals N.V. / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
Halbjahresbericht 2021 von Cosmo

30.07.2021 / 06:00 GMT/BST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad-hoc-Ankündigung gemäss Art. 53 KR

Dublin, Irland - 30. Juni 2020: Cosmo Pharmaceuticals N.V. (SIX: COPN, XETRA: C43) berichtet über die Ergebnisse des Halbjahres 2021 (per 30. Juni 2021).

Cosmo erhielt die erste FDA-Zulassung überhaupt für ein Gerät, das mithilfe künstlicher Intelligenz Anzeichen von Darmkrebs erkennen kann, und gab wichtige Auslizenzierungs-Vereinbarungen bekannt. Infolge des am 26. Juli angekündigten Lizenzabkommens von Cassiopea wird Cosmo im Geschäftsjahr 2021 wieder Gewinn vor Steuern erzielen.

Wichtigste Ereignisse 1. Halbjahr 2021 - Produkte und Geschäftstätigkeit

  • GI Genius(TM) - das erste Gerät, welches künstliche Intelligenz nutzt, um Kliniker bei der Erkennung von Läsionen im Dickdarm in Echtzeit während der Koloskopie zu unterstützen - wurde von der FDA zugelassen.
     
  • Bekanntgabe des erfolgreichen Ausgangs unserer klinischen Phase II Proof of Concept (POC) Studie für Rifamycin-MMX 600 mg bei Reizdarmsyndrom mit Durchfall (IBS-D).
     
  • Rechte für die EU (plus Schweiz, Grossbritannien, EWR-Länder, Russland und Mexiko) für Lumeblue(TM) an Alfasigma S.p.A. lizenziert.
     
  • Cassiopea S.p.A., ein assoziiertes Unternehmen von Cosmo, gab im Juli die Unterzeichnung von Lizenz- und Liefervereinbarungen mit Sun Pharmaceutical Industries für Winlevi(R) in den USA und Kanada bekannt.
     
  • Abschluss einer Vereinbarung mit RedHill Biopharma Ltd. (Nasdaq: RDHL) zur Herstellung von Movantik(R), RHB-204 und Opaganib.

Finanzielle Eckwerte 1. Halbjahr 2021

  • Die Erträge stiegen um 9.7 Prozent auf EUR 28.4 Mio. gegenüber EUR 25.9 Mio. im letzten Jahr.
     
  • Die Erhöhung der Aufwendungen (netto) in Höhe von EUR 28.4 Mio. gegenüber EUR 23.2 Mio. im letzten Jahr sind hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass in der ersten Jahreshälfte 2020 unter «Sonstige Erträge» ein Gewinn aus der Auslizenzierung von Byfavo(TM) an Acacia in Höhe von EUR 4.2 Mio. und eine von Acacia gezahlte Break-Fee in Höhe von EUR 1.1 Mio. im Zusammenhang mit der Umwandlung von Schulden in Eigenkapital verbucht werden konnte. In beiden Fällen wirkte sich dies auf die Nettoaufwendungen aus.
     
  • Betriebsergebnis: EUR 8 Tausend gegenüber EUR 2.7 Mio. im letzten Jahr.
     
  • Der Nettofinanzaufwand in Höhe von EUR 1.9 Mio. beinhaltet hauptsächlich Zinsen für Wandelanleihen in Höhe von EUR 4.3 Mio., wovon EUR 2.2 Mio. zahlungswirksam sind. Dies wird durch Zinseinnahmen in Höhe von EUR 1.5 Mio. und Wechselkursgewinne in Höhe von EUR 0.9 Mio. ausgeglichen wird.
     
  • Verlust für die Berichtsperiode: EUR 5.7 Mio., einschliesslich des Anteils am Verlust von Cassiopea in Höhe von EUR 2.8 Mio.
     
  • Mittelzufluss aus betrieblicher Tätigkeit: EUR 12.7 Mio.
     
  • Barmittel und Investitionen in Fonds in Höhe von EUR 203.1 Mio. am 30. Juni 2021 (ohne 705'773 eigene Aktien zu Kosten von EUR 57.4 Mio.) gegenüber EUR 212.9 Mio. am 31. Dezember 2020.
     
  • Marktwert der Beteiligung von Cosmo an Cassiopea zum 30. Juni 2021: EUR 207.4 Mio. gegenüber einem Buchwert von EUR 133.4 Mio.
     
  • Eigenkapital in Höhe von EUR 371.0 Mio. gegenüber EUR 400.1 Mio. zum 31. Dezember 2020, wobei der Rückgang hauptsächlich auf eine Verringerung des Werts der Beteiligungen an anderen Unternehmen in der Periode zurückzuführen ist.

Wichtigste Kennzahlen

EUR 1'000

H1 2021

H1 2020

Erfolgsrechnung

Erträge

28'420

25'883

Herstellungskosten

(13'796)

(12'845)

Bruttogewinn

14'624

13'038

Sonstige Erträge

163

5'530

Kosten für Forschung und Entwicklung

(7'436)

(7'289)

Vertriebs- und Verwaltungskosten

(7'343)

(8'617)

Nettobetriebsaufwand

(14'616)

(10'376)

Betriebsgewinn/(Verlust)

2'662

Nettofinanzaufwand

(1'916)

(5'773)

Anteile am Ergebnis von assoziierten Unternehmen

(2'759)

(2'220)

Verlust vor Steuern

(4'667)

(5'331)

Einkommenssteuer

(1'074)

2'316

Verlust in der Berichtsperiode

(5'741)

(3'015)

Aktien

Gewichteter Durchschnitt der Anzahl der Aktien

14'392'984

14'488'454

Ergebnis je Aktie (in EUR)

(0.399)

(0.208)

EUR 1'000

30. Juni
2021

31. Dezember 2020

Darstellung der Vermögens- und Finanzlage

Langfristige Vermögenswerte

323'552

343'293

Barmittel und Ähnliches

203'134

212'852

Übriges Umlaufvermögen

36'073

40'016

Verbindlichkeiten

191'758

196'036

Den Eigentümern des Unternehmens zurechenbares Eigenkapital

371'001

400'125

Eigenkapitalquote (%)

65.9%

67.1%

Veränderung im Management

Sean MacDonald ist von der Position als Head of Business Development zurückgetreten, um sich anderen beruflichen Möglichkeiten zu widmen; interimistisch wird diese Funktion durch den CEO übernommen.

Alessandro Della Chà, Chief Executive Officer, sagte: «Im ersten Halbjahr 2021 haben wir eine Reihe sehr wichtiger Meilensteine erreicht, darunter die FDA-Zulassung für GI Genius(TM). Das Unternehmen ist sehr gut positioniert, der Verkauf von GI Genius(TM) steht kurz vor dem Start in den USA, wir sind dabei, unsere Pipeline aufzufüllen, und wir halten EUR 582 Mio. in Form von Beteiligungen an anderen Unternehmen, Investitionen, Darlehen, eigenen Aktien und Barmitteln. Wir gehen davon aus, dass Cassiopea das Geschäftsjahr 2021 aufgrund der Vereinbarung mit Sun für Winlevi(R) mit einem Gewinn abschliessen wird, und die Finanzergebnisse von Cosmo werden entsprechend unserer Beteiligung an Cassiopea profitieren. Infolgedessen schätzen wir, dass Cosmo im Geschäftsjahr 2021 einen Gewinn vor Steuern in der Grössenordnung von EUR 4 bis 6 Mio. erzielen wird.»

Der Halbjahresbericht 2021 mit weiteren Informationen wurde am 30. Juni 2021 um 07:00 Uhr CET veröffentlicht und ist auf der Website des Unternehmens zum Download verfügbar:

http://www.cosmopharmaceuticals.com/investor-relations/financial-reports

Konferenz zum Halbjahresabschluss 2021 am Freitag, 30. Juni 2021 um 14.00 Uhr CET

Alessandro Della Chà, CEO, und Niall Donnelly, CFO, werden die Halbjahresergebnisse 2021 präsentieren und über die aktuellen Aktivitäten von Cosmo berichten. Der Webcast soll 30-45 Minuten dauern und wird in englischer Sprache abgehalten.

Link für die Teilnahme via Webcast:

https://78449.choruscall.com/dataconf/productusers/cosmo/mediaframe/45417/indexl.html

Einwahlnummern:

Schweiz/Europa: +41 (0) 58 310 50 00

Grossbritannien: +44 (0) 207 107 06 13

USA:    +1 (1) 613 570 56 13

Die Präsentation steht hier zum Download zur Verfügung:

http://www.cosmopharma.com/ir/presentations.aspx

Über Cosmo Pharmaceuticals
Cosmo ist ein spezialisiertes Pharmaunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Produkten zur Behandlung ausgewählter Magen-Darm-Erkrankungen und zur Verbesserung der Qualitätsmassnahmen in der Endoskopie durch Unterstützung der Erkennung von Darmläsionen konzentriert. Cosmo hat auch medizinische Geräte für die Endoskopie entwickelt und unterhält eine Partnerschaft mit Medtronic für den weltweiten Vertrieb von GI Genius(TM), seinem Gerät mit künstlicher Intelligenz, das bei der Erkennung von Anzeichen von Darmkrebs hilft. Cosmo hat Aemcolo(R) an Red Hill Biopharma Ltd. für die USA und Relafalk(R) an Dr. Falk Gmbh für die EU und andere Länder lizenziert. Für weitere Informationen über Cosmo und die Produkte besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens: www.cosmopharma.com

Finanzkalendar  
Commerzbank ODDO BHF Konferenz (virtuell)  31. August 2021
H.C. Wainwright 23. jährliche Global Investment Konferenz 7.-9. September 2021
Investora, Zürich  16. September 2021
Credit Suisse Equity Forum Switzerland, Zürich 16.-19. November 2021

Kontakt

Niall Donnelly, CFO & Head of Investor Relations

Cosmo Pharmaceuticals N.V.   

Tel: +353 1 817 03 70

ndonnelly@cosmopharma.com

Disclaimer
Some of the information contained in this press release contains forward-looking statements. Readers are cautioned that any such forward-looking statements are not guarantees of future performance and involve risks and uncertainties, and that actual results may differ materially from those in the forward-looking statements as a result of various factors. Cosmo undertakes no obligation to publicly update or revise any forward-looking statements.

This communication is not an offer of securities of any issuer. Securities may not be offered or sold in the United States absent registration or an exemption from the registration requirement of the US Securities Act of 1933.

This press release constitutes neither an offer to sell nor a solicitation to buy securities and it does not constitute a prospectus within the meaning of article 652a and/or 1156 of the Swiss Code of Obligations or a listing prospectus within the meaning of the listing rules of the SIX Swiss Exchange or any similar document. The offer will be made solely by means of, and on the basis of, a securities prospectus to be published. An investment decision regarding the securities to be publicly offered should only be made on the basis of the securities prospectus.

This press release is made to and directed only at (i) persons outside the United Kingdom, (ii) investment professionals falling within Article 19(5) of the Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (the 'Order'), and (iii) high net worth individuals, and other persons to whom it may lawfully be communicated, falling within Article 49(2)(a) to (d) of the Order. Any person who is not a relevant person should not act or rely on this press release or any of its contents.

This press release does not constitute an "offer of securities to the public" within the meaning of Directive 2003/71/EC of the European Union (the "Prospectus Directive") of the securities referred to in it (the "Securities") in any member state of the European Economic Area (the "EEA"). Any offers of the Securities to persons in the EEA will be made pursuant to an exemption under the Prospectus Directive, as implemented in member states of the EEA, from the requirement to produce a prospectus for offers of the Securities.



Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Cosmo Pharmaceuticals N.V.
Riverside 2, Sir John Rogerson's
Dublin 2 Dublin
Irland
Telefon: + 353 1 817 0370
E-Mail: info@cosmopharma.com
Internet: https://www.cosmopharma.com/
ISIN: NL0011832936
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1222892

 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service

1222892  30.07.2021 GMT/BST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1222892&application_name=news&site_id=boersennews