EQS Group-Ad-hoc: SoftwareONE Holding AG / Schlagwort(e): Kooperation
SoftwareONE geht strategische Vereinbarung für Application Services und SAP on Azure mit Microsoft ein

25.03.2021 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Medienmitteilung

SoftwareONE geht strategische Vereinbarung für Application Services und SAP on Azure mit Microsoft ein

Stans, Schweiz I 25. März 2021 - SoftwareONE Holding AG, ein führender globaler Anbieter von End-to-End-Software- und Cloud-Technologielösungen, hat heute bekannt gegeben, dass sie eine strategische Vereinbarung mit Microsoft getroffen hat, um das Wachstum für Application Services und SAP on Microsoft Azure weltweit zu beschleunigen und dabei auf der langjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit aufzubauen.

  • SoftwareONE wird ihre Kapazitäten für Anwendungsservices und SAP on Azure durch die Anstellung und Schulung von bis zu 5'000 dedizierten Spezialisten bis Ende 2023 ausbauen. Dies in Übereinstimmung mit dem Businessplan von SoftwareONE und Microsoft, als auch dem erwarteten Umsatzwachstum über diesen Zeitraum
  • Microsoft wird mit Investitionen, Schulungen, Zertifizierungen und Engineering-Engagement zum Praxisaufbau von SoftwareONE beitragen.

Dieter Schlosser, CEO von SoftwareONE, sagt: «Die erweiterte Vereinbarung mit Microsoft unterstreicht die langjährige und erfolgreiche Beziehung, die wir in den letzten 30 Jahren aufgebaut haben. Sie wird SoftwareONE helfen, ihre Wachstumsambitionen in den beiden Schwerpunktbereichen Application Services und SAP in der Cloud zu erreichen. Damit können wir einige der wichtigsten Anforderungen adressieren, die in den nächsten Jahren auf unsere Kunden zukommen werden, um ihre digitale Transformation voranzutreiben.»

«Unsere Kunden brauchen Hilfe bei der Modernisierung von Legacy-Anwendungen und ihrer SAP-Infrastruktur, und unsere Cloud-Services bieten bedeutende Vorteile, um sie bei dieser Transformation zu unterstützen. SoftwareONE, einer unserer 'Azure Expert Managed Service Provider', sieht dies ebenfalls als Chance, so dass die Entscheidung auf der Hand lag, unsere Ziele zum Nutzen unserer gemeinsamen Kunden abzustimmen. Wir gehen davon aus, dass wir mit dieser Vereinbarung in den nächsten drei Jahren über 3'000 Kunden weltweit bei der Transformation unterstützen können», so Gavriella Schuster, Corporate Vice President, One Commercial Partner bei Microsoft.

Stärkung der Dienstleistungen zur Anwendungsmodernisierung

Anwendungen sind eine wichtige Unterstützung für Organisationen und ihre Prozesse. Dennoch sind viele dieser Anwendungen veraltet, da sie nicht mehr die vom Kunden benötigte Dynamik bieten, hohe Verwaltungs- und Wartungskosten verursachen und die Innovationsprozesse im Unternehmen verlangsamen. Durch die Modernisierung einer Anwendung können Unternehmen Einsparungen bei den Betriebskosten erzielen und den Verwaltungs- und Support-Aufwand reduzieren. Branchenexperten erwarten, dass bis 2024 80% aller neu entwickelten Anwendungen auf Containern eingesetzt werden, was den Bedarf an Experten mit spezifischen Fähigkeiten und Prozess-Know-how erhöht. Durch die vertiefte Beziehung zu Microsoft und die von Microsoft anerkannte erweiterte Spezialisierung für die «Modernisierung von Webanwendungen auf Microsoft Azure» wird SoftwareONE noch besser in der Lage sein, Kunden bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Strategie zur Anwendungsmodernisierung zu unterstützen.

«Die Zusammenarbeit mit Microsoft ermöglicht es SoftwareONE, ihr Application Modernization Advisory und Managed Services Team zu stärken, das die Kapazitäten an Softwareentwicklern, Architekten und Designern über die nächsten drei Jahre substanziell ausbauen wird. Wir werden diese erweiterten Kompetenzen unseren Kunden weltweit zur Verfügung stellen und sie dabei unterstützen, Legacy-Anwendungen in cloud-fähige Technologien umzuwandeln», sagt Joaquin Potel, globaler Verantwortlicher des Application-Services-Geschäfts von SoftwareONE.

Unterstützung von SAP-Migrationen in die Azure-Cloud

In den letzten Jahren hat SoftwareONE den Ausbau ihrer SAP-Cloud-Kompetenzen beschleunigt, sowohl organisch wie auch durch mehrere strategische Akquisitionen, wodurch das Unternehmen seinen Kunden weltweit marktführende Technologiekompetenz anbieten kann. Dies hilft ihnen bei der Migration von SAP-Anwendungen in die Cloud und der Einführung von S/4HANA. Branchenschätzungen zufolge bietet das Plattform-Upgrade von SAP bis 2027 ein Marktpotenzial von schätzungsweise USD 100 Mrd.

Daniel DaVinci, globaler Verantwortlicher des SAP-Services-Geschäfts von SoftwareONE, sagt: «In Kombination mit unserem auf die Cloud ausgerichteten SAP-Dienstleistungsportfolio eröffnet uns diese Vereinbarung mit Microsoft eine ausgezeichnete Gelegenheit, um unser Kompetenzzentrum für SAP on Azure, unseren beschleunigten SAP-Service und unser Managed-Platform-Angebot weltweit auszubauen und weiterzuentwickeln. So können wir unseren Kunden einen zuverlässigen Lösungsweg bieten, um die Vorteile der Azure-Cloud-Plattform für moderne SAP-Systeme zu nutzen.»

João Couto, Vice President für die SAP Business Unit bei Microsoft, sagt: «Wir sehen eine enorme Marktchance, SAP-Kunden bei der Beschleunigung ihrer Transformation in die Cloud zu unterstützen. SoftwareONE hat als einer unserer globalen Partner mit der erweiterten Spezialisierung für 'SAP on Azure' ihr SAP-Geschäft rasch ausgebaut. Wir freuen uns darauf, diese sich bietende Chance zusammen anzugehen, so dass unsere gemeinsamen Kunden von unserer Partnerschaft profitieren.»

KONTAKT

Patrick Zuppiger, Chief Communication Officer
Tel. +41 44 832 82 00, patrick.zuppiger@softwareone.com

Anna Engvall, Investor Relations
Tel. +41 44 832 41 37, anna.engvall@softwareone.com


ÜBER SOFTWAREONE

SoftwareONE mit Sitz in der Schweiz ist ein führender globaler Anbieter von End-to-End Software- und Cloud-Technologielösungen. Mit Kompetenzen entlang der gesamten Wertschöpfungskette ermöglicht SoftwareONE es Unternehmen, ihre kommerziellen, technologischen und digitalen Strategien ganzheitlich zu entwickeln und umzusetzen. SoftwareONE unterstützt Unternehmen bei der Modernisierung von Anwendungen und der Migration geschäftskritischer Workloads in Public Clouds und verwaltet und optimiert gleichzeitig die zugehörigen Software- und Cloud-Bestände sowie deren Lizenzierung. Die Angebote von SoftwareONE sind über die eigenentwickelte digitale Plattform PyraCloud verbunden, die Kunden datenbasierte Informationen zur Verfügung stellt. Mit rund 7'700 Mitarbeitenden und Vertriebs- und Dienstleistungskapazitäten in 90 Ländern bietet SoftwareONE rund 65'000 Geschäftskunden Software- und Cloud-Lösungen von mehr als 7'500 Herstellern. Die Aktien von SoftwareONE (SWON) sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. Weitere Informationen finden Sie unter SoftwareONE.com.

SoftwareONE Holding AG, Riedenmatt 4, CH-6370 Stans

HINWEIS BEZÜGLICH ZUKUNFTSGERICHTETER AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung kann bestimmte "zukunftsgerichtete Aussagen" in Bezug auf das Geschäft, die Entwicklung und die wirtschaftliche Leistung der Gruppe enthalten. Diese Aussagen können einer Reihe von Risiken, Unsicherheiten und anderen wichtigen Faktoren unterliegen, wie zum Beispiel höhere Gewalt, Wettbewerbsentwicklung, gesetzgeberische sowie regulatorische Entwicklungen, globale, makroökonomische und politische Trends, die Fähigkeit Mitarbeiter anzuwerben und zu halten, Wechselkursschwankungen und allgemeine Finanzmarktbedingungen, Änderungen des Rechnungsstandards oder der Rechnungsrichtlinien, Verzögerung/ Verhinderung Genehmigungen von Behörden einzuholen, technische Entwicklungen, Rechtsstreitigkeiten oder nachteilige Berichterstattung. All diese Punkte können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung und die Ergebnisse erheblich von den Aussagen dieser Pressemitteilung abweichen. SoftwareONE übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren oder zu ändern.



Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: SoftwareONE Holding AG
Riedenmatt 4
6370 Stans
Schweiz
Telefon: +41 44 832 41 69
E-Mail: info.ch@softwareone.com
Internet: www.softwareone.com
ISIN: CH0496451508
Valorennummer: A2PTSZ
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1178201

 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service

1178201  25.03.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1178201&application_name=news&site_id=boersennews