EQS-Ad-hoc: Wolford AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Hauptversammlung
Wolford AG: Verschiebung der Veröffentlichung der geprüften Jahresabschlüsse und der Hauptversammlung. Positives EBITDA und negatives EBIT für das Geschäftsjahr 2021 erwartet.

20.05.2022 / 16:14 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Wolford AG verschiebt die Veröffentlichung des geprüften Jahresabschlusses zum 31.12.2021 und des geprüften Konzernabschlusses zum 31.12.2021 nochmals. Der geprüfte Jahresabschluss und der geprüfte Konzernabschluss sollen bis spätestens 17.6.2022 veröffentlicht werden. Die ordentliche Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2021 wird verschoben. Ein neuer Termin wird zeitnah bekannt gegeben werden. Für das Geschäftsjahr 2021 wird ein positives EBITDA erwartet. Der bislang ausgegebene Ausblick eines positiven EBIT wird nicht aufrechterhalten.
 

20.05.2022 CET/CEST Mitteilung übermittelt durch die EQS Group AG. www.eqs.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Wolford AG
Wolfordstrasse 1
6900 Bregenz
Österreich
Telefon: +43/5574/6900
E-Mail: investor@wolford.com
Internet: www.wolford.com
ISIN: AT0000834007
WKN: 83400
Indizes: ATX
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München, Stuttgart; Wiener Börse (Amtlicher Handel)
EQS News ID: 1358047

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1358047  20.05.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1358047&application_name=news&site_id=boersennews