EQS-News: Wienerberger AG / Bekanntmachung der Ergebnisse zur Hauptversammlung
Wienerberger AG: Alle Anträge der 153. ordentlichen Hauptversammlung genehmigt

03.05.2022 / 17:15
Bekanntmachung der Ergebnisse zur Hauptversammlung, übermittelt durch EQS
- ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Alle Anträge der 153. ordentlichen Hauptversammlung genehmigt

  • Dividende von EUR 0,75 je Aktie
  • Peter Steiner als Aufsichtsratsvorsitzender der Wienerberger AG wiedergewählt
  • Thomas Birtel und Marc Grynberg als neue Aufsichtsratsmitglieder bestellt

Wien, 03. Mai. 2022 – Im Rahmen der 153. ordentlichen Hauptversammlung wurden der Jahresabschluss 2021 und der Lagebericht der Wienerberger AG für das Geschäftsjahr 2021 vorgelegt. Um den Aktionären eine besonders aktive Teilnahme an der diesjährigen virtuellen Hauptversammlung zu ermöglichen, haben wir die Möglichkeit geboten, Wortmeldungen in Form eines Videostatements im Wienerberger Headquarter aufzunehmen.

Dazu Heimo Scheuch, Vorstandvorsitzender der Wienerberger AG: „Auch in volatilen Zeiten sind wir bestens aufgestellt, um unser organisches Wachstum weiter voranzutreiben. Entsprechend unserer Unternehmensstrategie legen wir weiterhin unseren Fokus auf Innovation und Digitalisierung. Zusätzlich intensivieren wir den weiteren Ausbau unserer Aktivitäten, vor allem im Bereich Renovierung und Sanierung, und erweitern unser Produktportfolio um innovative Systemlösungen. Darüber hinaus setzen wir unser Investitionsprogramm zum Umbau auf nachhaltige Energieträger weiter fort.“

Der Vorstand der Wienerberger AG hat angesichts des erfolgreichsten Jahres in der Geschichte von Wienerberger vorgeschlagen, die Dividende gegenüber dem Vorjahr um 25 Prozent zu erhöhen. Wienerberger schlug der 153. ordentlichen Hauptversammlung im Rahmen der langfristig orientierten, ausgewogenen Dividendenpolitik für 2021 eine Dividende von 0,75 € je Aktie vor. Die Hauptversammlung stimmte dem Vorschlag des Vorstands zu und legte als Zahltag für die Dividende Montag, den 09. Mai 2022 fest. Für das Geschäftsjahr 2021 wurden dem Aufsichtsrat und dem Vorstand die Entlastung erteilt und die Deloitte Audit Wirtschaftsprüfungs GmbH, Wien zum Abschlussprüfer und Konzernabschlussprüfer für das laufende Geschäftsjahr 2022 gewählt. Ebenfalls hat die Hauptversammlung dem Vergütungsbericht für das Geschäftsjahr 2021 ihre Zustimmung erteilt.

Im Sinne einer proaktiven Nachfolgeplanung und nach sorgfältiger Überlegung empfahl der Aufsichtsrat, die Zahl der Aufsichtsratsmitglieder vorläufig von derzeit sieben auf neun zu erhöhen und auch dieser Vorschlag wurde von der Hauptversammlung unterstützt. Thomas Birtel und Marc Grynberg wurden dazu neu in den Aufsichtsrat gewählt. Der bisherige Vorsitzende des Aufsichtsrates Peter Steiner wurde ebenfalls im Rahmen der 153. ordentlichen Hauptversammlung erneut als Vorsitzender wiedergewählt.

Peter Steiner, Vorsitzender des Wienerberger AG Aufsichtsrats, sagt dazu: „Mit Thomas Birtel und Marc Grynberg gewinnen wir zwei erfolgreiche und erfahrene Manager mit umfassendem Industrie-Know-how als Aufsichtsräte, die dazu beitragen werden, unseren erfolgreichen Wachstumskurs auch mittels Digitalisierung und innovativen Systemlösungen weiter fortzusetzen. Beide verfügen neben ihrer fachlichen Expertise auch über eingehende Kenntnis der für die Wienerberger Gruppe relevanten Kernmärkte. Als international erfolgreiche CEOs bringen Thomas Birtel und Marc Grynberg darüber hinaus wertvolle Erfahrungen mit ein, die uns dabei unterstützen, unser innovatives Unternehmenswachstum in allen Geschäftsbereichen weiter voranzutreiben.“

Die Lebensläufe und Vorstellungsvideos zu Thomas Birtel und Marc Grynberg sowie alle Beschlüsse der Hauptversammlung finden Sie hier:
www.wienerberger.com/de/investoren/hauptversammlung.html

Wienerberger Gruppe

Die Wienerberger Gruppe ist ein international führender Anbieter von smarten Lösungen für die gesamte Gebäudehülle und Infrastruktur. Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent (Porotherm, Terca) weltweit und Marktführer bei Tondachziegeln (Koramic, Tondach) in Europa sowie bei Betonflächenbefestigungen (Semmelrock) in Osteuropa. Bei Rohrsystemen (Steinzeugrohre der Marke Steinzeug-Keramo und Kunststoffrohre der Marke Pipelife) zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern in Europa. Mit der Akquisition von Meridian Brick hat Wienerberger seine Position als ein führender Anbieter von Fassadenprodukten in Nordamerika weiter ausgebaut. Mit gruppenweit 215 Produktionsstandorten erwirtschaftete Wienerberger im Jahr 2021 einen Umsatz von rund 4,0 Mrd. € und ein bereinigtes EBITDA von 671 Mio. €.

Rückfragehinweis

Claudia Hajdinyak, Head of Corporate Communications Wienerberger AG
t +43 664 828 31 83 | claudia.hajdinyak@wienerberger.com

Daniel Merl, Head of Investor Relations Wienerberger AG
t +43 1 601 92 - 10221 | investor@wienerberger.com



03.05.2022


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Wienerberger AG
Wienerbergerplatz 1
1100 Wien
Österreich
Telefon: +43 1 60 192-0
Fax: +43 1 60 192-10159
E-Mail: office@wienerberger.com
Internet: www.wienerberger.com
ISIN: AT0000831706
Börsen: Wiener Börse (Amtlicher Handel)

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1342489  03.05.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1342489&application_name=news&site_id=boersennews