EQS-News: Biotest AG / Schlagwort(e): Zulassungsgenehmigung
Biotest AG: Biotest erhält Zulassung für neues, intravenöses Immunglobulin Yimmugo® (IgG Next Generation)

14.11.2022 / 09:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PRESSEMITTEILUNG

 

Biotest erhält Zulassung für neues, intravenöses Immunglobulin Yimmugo® (IgG Next Generation)

 

  • Neues innovatives Immunglobulin erweitert Produktportfolio von Biotest
  • Erste Umsatzerlöse bereits in 2022 in Deutschland als erstem Land erwartet
  • Wirksamkeit und Sicherheit in klinischen Studien belegt
  • Weitere Therapieoption für Patienten mit angeborenen und erworbenen Immundefekten sowie zur Immunmodulation
  • Erste Zulassung für neues Immunglobulin aus hoch effizienter Produktionsanlage Biotest Next Level


Dreieich, 14. November 2022. Die Biotest AG gibt heute bekannt, dass die in Deutschland zuständige Behörde, das Paul-Ehrlich-Institut, das neue intravenöse Immunglobulin Yimmugo® (IgG Next Generation) in Deutschland zugelassen hat.

„Biotest erweitert sein Immunglobulin-Produktportfolio durch ein innovatives, neues Produkt. Yimmugo®, dessen Sicherheit, Wirksamkeit und Verträglichkeit in den Zulassungsstudien belegt wurde, bietet Patienten und Ärzten eine weitere wichtige Behandlungsoption“, betont Dr. Jörg Schüttrumpf, Chief Scientific Officer der Biotest AG. „Die Markteinführung von Yimmugo® in Deutschland wird noch im Dezember dieses Jahres beginnen.“

Auf Grundlage der erfolgreich durchgeführten klinischen Studien umfasst die Zulassung die folgenden Indikationen bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen:

  • Substitutionstherapie bei Patienten mit angeborenem (primärem, PID) und erworbenem (sekundärem, SID) Immunmangel
  • Immunmodulation bei primärer Immunthrombozytopenie (ITP), Chronisch inflammatorischer, demyelinisierender Poly-neuropathie (CIDP), Multifokaler motorischer Neuropathie (MMN), Guillain-Barré-Syndrom (GBS) und Kawasaki-Syndrom

Yimmugo® wird als erstes kommerzielles Präparat in einem innovativen Herstellverfahren in der neuen Produktionsanlage „Biotest Next Level“ am Standort Dreieich hergestellt. Die neue Zulassung von Yimmugo® repräsentiert damit einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zu einem breiteren Portfolio, einer größeren Produktverfügbarkeit sowie einem nachhaltigeren Umgang mit dem wertvollen Rohstoff Plasma und der vollständigen Klimaneutralität von Biotest bis 2035.

„Unsere Zukunft liegt in mehr Nachhaltigkeit. Daher versuchen wir die Inanspruchnahme natürlicher Ressourcen, wo immer es uns möglich ist, zu optimieren“, fasst Dirk Neumüller, Leiter Nachhaltigkeitsmanagement, die Vision von Biotest zusammen.

Der Zulassung in Deutschland ging das kürzlich erfolgreich abgeschlossene dezentrale Verfahren in Deutschland und Österreich voran, das Biotest im März 2022 eingereicht hat. Das Zulassungsverfahren wurde in weniger als 7 Monaten erfolgreich beendet. Die Zulassung in Österreich steht ebenfalls unmittelbar bevor. Weitere Zulassungen in europäischen und außereuropäischen Ländern sind geplant.

Bereits in den letzten Monaten hatte Biotest die Genehmigung erhalten, Plasmabestandteile aus der neuen Anlage für die Produktion der zugelassenen Produkte humanes Albumin (Albiomin®) und Faktor VIII (Haemoctin®) zu verwenden. Mit Fibrinogen und Trimodulin befinden sich außerdem zwei neuen Plasmaproteine, die ebenfalls in der neuen Anlage produziert werden sollen, in einem fortgeschrittenen Entwicklungsstatus (Phase III).

Über Yimmugo® (IgG Next Generation)

Yimmugo® ist ein neu entwickeltes polyvalentes Immunglobulin G-Präparat aus humanem Blutplasma zur intravenösen Gabe (IVIG). Die zuckerfreie Fertiglösung ist zugelassen zur Substitutionstherapie bei primären Antikörpermangelsyndromen und sekundärem Immunmangel, sowie zur Immunmodulation bei Autoimmunerkrankungen wie ITP, GBS, CIDP, MMN und dem Kawasaki-Syndrom. Yimmugo® ist das erste zugelassene Produkt aus der neuen Biotest Next Level Produktionsanlage. Der moderne Produktionsprozess steht für höchste Produktqualität und einen äußerst verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen.

Über Biotest

Biotest ist ein Anbieter von Plasmaproteinen und biotherapeutischen Arzneimitteln. Mit einer Wertschöpfungskette, die von der vorklinischen und klinischen Entwicklung bis zur weltweiten Vermarktung reicht, hat sich Biotest vorrangig auf die Anwendungsgebiete Klinische Immunologie, Hämatologie und Intensiv- und Notfallmedizin spezialisiert. Biotest entwickelt und vermarktet Immunglobuline, Gerinnungsfaktoren und Albumin, die auf Basis menschlichen Blutplasmas produziert werden und bei Erkrankungen des Immunsystems oder der blutbildenden Systeme zum Einsatz kommen. Biotest beschäftigt weltweit mehr als 2.100 Mitarbeiter. Die Stamm- und Vorzugsaktien der Biotest AG sind im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet.

IR Kontakt:

Dr. Monika Buttkereit
Telefon: +49-6103-801-4406
E-Mail: ir@biotest.com

PR Kontakt:

Dirk Neumüller
Telefon: +49 -6103-801-269
E-Mail: pr@biotest.com

Biotest AG, Landsteinerstr. 5, 63303 Dreieich, www.biotest.com

Stammaktie: WKN: 522720; ISIN: DE0005227201
Vorzugsaktie: WKN: 522723; ISIN: DE0005227235
Notiert: Frankfurt (Prime Standard)
Freiverkehr: Berlin, Düsseldorf, Hamburg/ Hannover, München, Stuttgart, Tradegate

Disclaimer
Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen zur gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sowie zur Geschäfts-, Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage der Biotest AG und ihrer Tochtergesellschaften. Diese Aussagen beruhen auf den derzeitigen Plänen, Einschätzungen, Prognosen und Erwartungen des Unternehmens und unterliegen insofern Risiken und Unsicherheitsfaktoren, die dazu führen können, dass die tatsächliche wesentlich von der erwarteten Entwicklung abweicht. Die zukunftsgerichteten Aussagen haben nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Gültigkeit. Biotest beabsichtigt nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren und übernimmt dafür keine Verpflichtung



14.11.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Biotest AG
Landsteinerstraße 5
63303 Dreieich
Deutschland
Telefon: 0 61 03 - 8 01-0
Fax: 0 61 03 - 8 01-150
E-Mail: ir@biotest.com
Internet: www.biotest.de
ISIN: DE0005227235, DE0005227201
WKN: 522723, 522720
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1486621

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1486621  14.11.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1486621&application_name=news&site_id=boersennews