EQS-News: Lenzing AG / Schlagwort(e): Personalie
Lenzing AG: Stephan Sielaff wird neuer Vorstandsvorsitzender der Lenzing AG - Veränderungen in Vorstand und Aufsichtsrat

09.03.2022 / 17:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


  • Stephan Sielaff löst interimistischen CEO Cord Prinzhorn ab
  • CFO Thomas Obendrauf verlängert Vertrag nicht
  • Aufsichtsratsvorsitzender Peter Edelmann steht mit Abschluss der Hauptversammlung als Aufsichtsratschef nicht mehr zur Verfügung
  • Cord Prinzhorn kehrt in Aufsichtsrat zurück und übernimmt Aufsichtsratsvorsitz

Lenzing - Der Aufsichtsrat der Lenzing AG, des weltweit führenden Herstellers holzbasierter Cellulosefasern, hat Stephan Sielaff, den bisherigen CTO/COO der Lenzing AG, zum 01.04.2022 zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt. Er folgt auf Cord Prinzhorn, der im vierten Quartal 2021 den Vorstandsvorsitz interimistisch übernommen hatte. Cord Prinzhorn kehrt in den Aufsichtsrat der Lenzing AG zurück. Der Vorstand wird somit wieder von fünf auf vier Personen reduziert.

Stephan Sielaff ist diplomierter Chemieingenieur und war von 1993 bis 2014 in diversen Management-Positionen der Unternehmen Unilever und Symrise tätig. Zwischen 2014 und 2020 war er beim Schweizer Spezialchemie-Unternehmen Archroma - einem wichtigen Zulieferer der Textil- und Papierindustrie - als Mitglied des Vorstandes (COO) für die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens verantwortlich. Mit 01.03.2020 wurde er als Technikvorstand und COO der Lenzing AG bestellt.

Aufsichtsratsvorsitzender Peter Edelmann kommentiert: "Stephan Sielaff hat seine Aufgaben zu Beginn der Corona-Krise aufgenommen und in den zwei Jahren eine herausragende Wirksamkeit gezeigt. Seine starke Präsenz und seine Führungsqualitäten haben den Aufsichtsrat überzeugt, ihm die Rolle des zukünftigen CEO anzubieten. Wir freuen uns sehr, dass er das Angebot angenommen hat und mit ihm jemand aus dem eigenen Haus die Zukunft des Unternehmens weiter gestalten wird."

Im Vorstand kommt es zu einer weiteren Veränderung. CFO Thomas Obendrauf hat den Aufsichtsrat darüber in Kenntnis gesetzt, für eine weitere Verlängerung seines im Juni 2022 auslaufenden Vertrages nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Der Aufsichtsrat der Lenzing AG arbeitet bereits an einer zeitnahen Nachbesetzung. Herr Obendrauf wird dem Unternehmen bis zum Eintritt eines Nachfolgers beratend zur Seite stehen.

Peter Edelmann: "Thomas Obendrauf hat die Rolle des CFO seit 2016 hervorragend und umsichtig erfüllt. Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen hat er die sCore TEN Strategie konsequent verfolgt und trotz erheblicher pandemiebedingter Verwerfungen erfolgreich umgesetzt. Er war im Vorstand ebenfalls für den Bau des neuen Lyocellwerks in Thailand verantwortlich. Wir bedauern, dass er seinen Vertrag nicht erneuern wird, bedanken uns für die stets vertrauensvolle und professionelle Zusammenarbeit und wünschen ihm alles Gute für seinen weiteren Weg."

Thomas Obendrauf sagt: "Nach sechs Jahren habe ich mich schweren Herzens dazu entschieden, Lenzing zu verlassen, um dem Wunsch nach einer beruflichen Veränderung nachzugehen. Ich bedanke mich bei Lenzing für die bereichernde Zeit und die großartigen Erfahrungen."

Peter Edelmann selbst scheidet auf eigenen Wunsch mit 26.04.2022 aus dem Aufsichtsrat aus. Cord Prinzhorn kehrt - nach seiner interimistischen Tätigkeit als CEO - in den Aufsichtsrat zurück und übernimmt den Vorsitz.

Herr Edelmann war seit 2018 als Mitglied und seit 2019 als Vorsitzender im Aufsichtsrat sowie in allen Ausschüssen der Lenzing AG tätig. In diesen vier Jahren hat er die strategische Transformation des Unternehmens hin zu einem nachhaltigen Spezialfaserunternehmen begleitet und damit die Grundlage für das anstehende profitable Wachstum gesichert. In dieser Zeit hat Lenzing trotz COVID-19 die zwei größten CAPEX-Projekte in ihrer Geschichte auf Schiene gebracht und erfolgreich umgesetzt.

Peter Edelmann: "Ich bin außerordentlich dankbar und stolz darüber, Lenzing in dieser entscheidenden strategischen Umbauphase begleitet zu haben. Es war eine sehr intensive und hoch erfüllende Aufgabe! Ich bedanke mich bei meinen Weggefährten im Aufsichtsrat, Vorstand sowie bei den Führungskräften und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Lenzing für die sehr wirksame und bereichernde Zusammenarbeit. Für mich ist nun die Zeit gekommen, eine neue Aufgabe anzugehen, die einen ähnlich hohen Gestaltungsanspruch bietet wie die bei Lenzing. Dieses wundervolle Unternehmen wird immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben."

Foto-Download:
https://mediadb.lenzing.com/pinaccess/showpin.do?pinCode=DimsFGGF1MwF
PIN: DimsFGGF1MwF

Ihre Ansprechpartner für
Public Relations:


Dominic Köfner
Vice President Corporate Communications & Public Affairs
Lenzing Aktiengesellschaft
Werkstraße 2, 4860 Lenzing, Austria

Telefon +43 7672 701 2743
E-Mail media@lenzing.com
Web www.lenzing.com

Investor Relations:

Sébastien Knus

Vice President Capital Markets
Lenzing Aktiengesellschaft
Werkstraße 2, 4860 Lenzing, Austria

Telefon +43 664 8281576
E-Mail s.knus@lenzing.com
Web www.lenzing.com
 
Über die Lenzing Gruppe

Die Lenzing Gruppe steht für eine ökologisch verantwortungsbewusste Erzeugung von Spezialfasern aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz. Mit ihren innovativen Produkt- und Technologielösungen ist Lenzing Partner der globalen Textil- und Vliesstoffhersteller und Treiber zahlreicher neuer Entwicklungen. Die hochwertigen Fasern der Lenzing Gruppe sind Ausgangsmaterial für eine Vielzahl von textilen Anwendungen - von der eleganten Oberbekleidung über vielseitige Denim-Stoffe bis zur High-Performance-Sportbekleidung. Aufgrund ihrer konstant hohen Qualität sowie ihrer biologischen Abbaubarkeit und Kompostierbarkeit eignen sich Lenzing Fasern auch bestens für den Einsatz in Hygieneprodukten und für Anwendungen in der Landwirtschaft.

Das Geschäftsmodell der Lenzing Gruppe geht weit über jenes eines klassischen Faserherstellers hinaus. Gemeinsam mit ihren Kunden und Partnern entwickelt sie innovative Produkte entlang der Wertschöpfungskette, die einen Mehrwert für Konsumentinnen und Konsumenten schaffen. Die Lenzing Gruppe strebt eine effiziente Verwendung und Verarbeitung aller Rohstoffe an und bietet Lösungen für die Umgestaltung der Textil- und Vliesstoffbranche in Richtung Kreislaufwirtschaft. Um die Geschwindigkeit der Erderwärmung zu reduzieren sowie die Ziele des Pariser Klimaabkommens und des "Green Deals" der EU-Kommission zu erreichen, hat Lenzing eine klare Vision: nämlich eine CO2-freie Zukunft zu verwirklichen.

Daten und Fakten Lenzing Gruppe 2020
Umsatz: EUR 1,63 Mrd.
Nennkapazität: 1.045.000 Tonnen
Mitarbeiter:innen: 7.358

TENCEL(TM), VEOCEL(TM), LENZING(TM), REFIBRA(TM), ECOVERO(TM), LENZING MODAL(TM), LENZING VISCOSE(TM), MICROMODAL(TM) und PROMODAL(TM) sind Marken der Lenzing AG.


09.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS Group AG. www.eqs.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Lenzing AG
4860 Lenzing
Österreich
Telefon: +43 7672-701-0
Fax: +43 7672-96301
E-Mail: office@lenzing.com
Internet: www.lenzing.com
ISIN: AT0000644505
Indizes: ATX
Börsen: Wiener Börse (Amtlicher Handel)
EQS News ID: 1298795

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1298795  09.03.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1298795&application_name=news&site_id=boersennews