EQS-News: Lloyd Fonds Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Firmenübernahme
Lloyd Fonds AG übernimmt qualifizierte Mehrheit am FinTech growney

13.12.2022 / 13:48 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Lloyd Fonds AG übernimmt qualifizierte Mehrheit am FinTech growney

- Übernahme von 75 % der growney GmbH wird umgesetzt

- Überproportionales Kunden- und AuM-Wachstum

 Hamburg, 13. Dezember 2022

Übernahme von 75 % der growney GmbH wird umgesetzt

Die Lloyd Fonds AG (Deutsche Börse Scale, ISIN DE000A12UP29) ist mit den heute abgeschlossenen notariellen Vereinbarungen künftig mit einer qualifizierten Mehrheit von 75 % an der digitalen Vermögensverwaltung growney GmbH, Berlin, dem Testsieger der Stiftung Warentest, beteiligt. Dazu wird die Lloyd Fonds AG zunächst eine Sachkapitalerhöhung gegen Ausgabe neuer Aktien an der Lloyd Fonds AG gegenüber Altgesellschaftern der growney GmbH durchführen. Anschließend erfolgt eine Barkapitalerhöhung in Höhe von 2 Mio. EUR am Stammkapital des FinTechs, welche in zwei Schritten durch eine Bareinlage in Höhe von jeweils 1 Mio. EUR im Dezember 2022 sowie im 2. Quartal 2023 durchgeführt wird; und somit in der Gesellschaft für weiteres Wachstum zur Verfügung steht. Seit März 2022 war die Lloyd Fonds AG bereits mit 17,75 % an der growney GmbH beteiligt.

Ein bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) angestrengtes Inhaberkontrollverfahren wurde Ende November 2022 abgeschlossen, so dass die Mehrheitsbeteiligung der Lloyd Fonds AG jetzt umgesetzt werden konnte.

growney-Gründer Gerald Klein bleibt mit 25 % an dem seit 2014 bestehenden Robo-Advisor als einziger Gesellschafter neben der Lloyd Fonds AG beteiligt und ist weiterhin Geschäftsführer des erfolgreichen Vermögensverwalters.

Mit der weiteren Umsetzung der Transaktion soll die Vollkonsolidierung der growney GmbH in den Konsolidierungskreis des Lloyd Fonds-Konzerns noch im Dezember 2022 erfolgen.

Überproportionales Kunden- und AuM-Wachstum

Durch die Übernahme der Mehrheit an der growney GmbH wird die Marktposition der Lloyd Fonds AG im Wachstumsmarkt Digital Wealth deutlich gestärkt. growney zählt eine fünfstellige Kundenzahl und verzeichnete in diesem Jahr in einem herausfordernden Marktumfeld einen weiteren Zuwachs bei den Assets under Management (AuM) auf über 300 Mio. EUR.

Die digitale Vermögensverwaltung von growney ist von der Stiftung Warentest als Testsieger ausgezeichnet worden. Als einziger Anbieter im Vergleich wurde growney von den Experten mit „sehr gut“ bewertet (Finanztest 07/21, 100.000,00 EUR Geldanlage).

Dazu growney-Gründer und -Geschäftsführer Gerald Klein: „Wir freuen uns, mit der Lloyd Fonds AG, einem starken und erfahrenen Partner, unsere Plattform deutlich auszubauen, um unseren Kunden zusätzliche, spannende Geldanlage-Produkte anbieten zu können“. Insbesondere soll das Geschäft mit namhaften Partnern wie EDEKA, Netto Marken-Discount, Signal Iduna Asset Management oder Fonds Finanz weiter ausgebaut und umgesetzt werden.

Dipl.-Ing. Achim Plate, Chief Executive Officer (CEO) der Lloyd Fonds AG, ergänzt: “Mit growney gewinnen wir eine erfolgreich etablierte Marke in einem unserer stärksten Wachstumsmärkte, dem Geschäftsfeld Digital Wealth hinzu. Durch diesen Schritt sind wir nun in der Lage, ein sehr breites und kundenorientiertes Produktspektrum für unterschiedlichste Kundengruppen anbieten zu können.“

Über die Lloyd Fonds AG:

Die Lloyd Fonds AG ist ein innovatives Finanzhaus, das mit aktiven, nachhaltigen und digitalen Investmentlösungen Rendite für seine Partner und Kunden erzielt.

Das 1995 gegründete, bankenunabhängige Unternehmen ist seit 2005 an der Börse vertreten. Seit März 2017 ist die Lloyd Fonds AG im Segment Scale (ISIN: DE000A12UP29) der Deutschen Börse in Frankfurt gelistet.

Im Geschäftsfeld LLOYD FONDS erfolgt eine Positionierung als Spezialanbieter benchmarkfreier Aktien-, Renten- und Mischfonds mit einem klaren Fokus auf aktiven Alpha-Strategien. Alle, durch erfahrene Fondsmanager mit nachgewiesenem Track-Rekord gesteuerten Fonds, berücksichtigen einen integrierten Nachhaltigkeitsansatz im Investmentprozess.

Im Geschäftsfeld LLOYD VERMÖGEN erfolgt eine proaktive, ganzheitliche 360° Umsetzung der individuellen Ziele von vermögenden Kunden in einer persönlichen Vermögensverwaltung.

Im Geschäftsfeld LLOYD DIGITAL werden über das WealthTech LAIC und das FinTech growney digitale und risikooptimierte Anlagelösungen für Privatanleger und institutionelle Kunden angeboten.

Ziel der Strategie 2023/25 ist es, die Lloyd Fonds AG als innovativen Qualitätsführer im Vermögensmanagement in Deutschland zu positionieren.

Kontakt:
Hendrik Duncker

IR/PR

Lloyd Fonds AG

An der Alster 42

20099 Hamburg

Tel: +49-40-325678-145

Fax: +49-40-325678-99

Mail: ir@lloydfonds.de



13.12.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Lloyd Fonds Aktiengesellschaft
An der Alster 42
20099 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 32 56 78-0
Fax: +49 (0)40 32 56 78-99
E-Mail: info@lloydfonds.ag
Internet: www.lloydfonds.ag
ISIN: DE000A12UP29
WKN: A12UP2
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1511899

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1511899  13.12.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1511899&application_name=news&site_id=boersennews