EQS Group-News: RELIEF THERAPEUTICS Holdings AG / Schlagwort(e): Studienergebnisse
Relief berichtet, dass sein US-amerikanischer Partner den Nachweis erbracht hat, dass Aviptadil der Ausschüttung großer Mengen an Zytokinen (Zytokin-Sturm) bei COVID-19-Patienten vorbeugt

20.07.2021 / 07:00



Relief berichtet, dass sein US-amerikanischer Partner den Nachweis erbracht hat, dass Aviptadil der Ausschüttung großer Mengen an Zytokinen (Zytokin-Sturm) bei COVID-19-Patienten vorbeugt

Genf, Schweiz, 20. Juli 2021 - RELIEF THERAPEUTICS Holding AG (SIX: RLF, OTCQB: RLFTF) ("Relief"), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das Patienten, die an schweren Krankheiten mit hohem ungedecktem medizinischem Bedarf leiden, therapeutische Hilfe bieten möchte, berichtete heute, dass die Muttergesellschaft seines Kooperationspartners, NRx Pharmaceuticals, Inc. (Nasdaq: NRXP) ("NRx"), gestern in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat, dass sie eine statistisch signifikante Wirksamkeit von Aviptadil in der Prävention der Ausschüttung großer Mengen von Zytokinen nachgewiesen hat. Dieser sogenannte Zytokin-Sturm wird gemeinhin mit der Mortalität von COVID-19-Patienten in Verbindung gebracht. Die Daten zur Zytokinkonzentration wurden, wie berichtet, im Rahmen der US-amerikanischen Phase-2b/3-Studie mit Aviptadil zur Behandlung von kritisch kranken Patienten mit COVID-19-bedingtem Atemversagen im Vergleich zu Placebo erhoben.

NRx gab auch bekannt, dass es diese Ergebnisse als Ergänzung seines laufenden Antrags auf Zulassung als Notfallmedikament (Emergency Use Authorization, EUA) bei der US-amerikanischen Zulassungsbehörde (Food and Drug Administration, FDA) vorgelegt hat und die Einreichung einer Absichtserklärung zum Nachweis geeigneter Biomarker ("biomarker letter of intent") als Teil des im Rahmen des "21st Century Cures Act" zugelassen FDA-Biomarker-Programms vorbereitet.

NRx kündigte ebenfalls an, dass sie auch weiterhin auf Informationsanfragen der FDA nach zusätzlichen Daten zur Unterstützung des derzeit anhängigen EUA-Antrags für Aviptadil zur Behandlung kritisch kranker COVID-19-Patienten reagieren wird.

Die entsprechende NRx-Pressemitteilung kann hier abgerufen werden.

ÜBER RELIEF

Relief fokussiert sich primär auf klinische Projekte auf Basis von Molekülen, die bereits eine längere klinische Entwicklung und Anwendung am Patienten durchlaufen haben oder für deren Entwicklung es starke wissenschaftliche Gründe gibt. Der Lead-Wirkstoffkandidat von Relief, RLF-100(TM) (Aviptadil), eine synthetische Form des vasoaktiven intestinalen Peptids (VIP), befindet sich in den USA in der späten klinischen Entwicklung zur Behandlung von COVID-19-bedingtem akutem Lungenversagen. Als Teil der Strategie zur Diversifizierung seiner Pipeline hat Relief im März 2021 eine Kooperations- und Lizenzvereinbarung für die weltweite Entwicklung und Vermarktung von ACER-001 mit Acer Therapeutics geschlossen. ACER-001 ist eine proprietäre geschmacksneutrale und den Wirkstoff sofort freisetzende Pulverformulierung von Natriumphenylbutyrat (NaPB) zur Behandlung von Harnstoffzyklusstörungen und Leuzinose. Darüber hinaus bringt Reliefs kürzlich abgeschlossene Akquisition von APR Applied Pharma Research eine vielfältige Pipeline von vermarkteten Programmen sowie Programmen in der klinischen Entwicklung in das Unternehmen ein.

RELIEF THERAPEUTICS Holding AG ist an der Schweizer Börse SIX unter dem Symbol RLF gelistet und wird in den USA an der OTCQB unter dem Symbol RLFTF gehandelt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.relieftherapeutics.com.

Folgen Sie uns auf LinkedIn.
 

UNTERNEHMENSKONTAKT

RELIEF THERAPEUTICS Holding AG

Jack Weinstein
Chief Financial Officer and Treasurer
Mail: contact@relieftherapeutics.com
MEDIEN-, INVESTORENKONTAKT

MC Services AG

Anne Hennecke
Tel.: +49 (0) 211-529-252-22
Mail: relief@mc-services.eu

Disclaimer: Diese Mitteilung enthält im Hinblick auf die RELIEF THERAPEUTICS Holding AG ausdrücklich oder implizit zukunftsgerichtete Aussagen. Es gibt keine Sicherheit und es kann nicht garantiert werden, dass der EUA-Antrag seines Kooperationspartners von der FDA genehmigt wird oder dass Relief bei der Zulassung dieses Produkts in Europa oder anderen Territorien erfolgreich sein wird. Diese Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Leistung oder die Erfolge der RELIEF THERAPEUTICS Holding AG wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die durch solche Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht werden. RELIEF THERAPEUTICS Holding AG macht diese Mitteilung zum Datum der heutigen Veröffentlichung und beabsichtigt nicht, die hierin enthaltenen, in die Zukunft gerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen oder künftiger Ereignisse bzw. aus anderweitigen Gründen zu aktualisieren.



Ende der Medienmitteilungen


Sprache: Deutsch
Unternehmen: RELIEF THERAPEUTICS Holdings AG
Avenue de Sécheron 15
1202 Genève
Schweiz
E-Mail: contact@relieftherapeutics.com
Internet: https://relieftherapeutics.com
ISIN: CH0100191136
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1220096

 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service

1220096  20.07.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1220096&application_name=news&site_id=boersennews