EQS Group-News: Dynamics Group AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung
Siemens Schweiz AG/ Klenico AG: Siemens arbeitet mit Klenico zusammen, um die psychische Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern

11.05.2021 / 09:50


Mai 2021

Gemeinsame Medienmitteilung der Siemens Schweiz AG und der Klenico AG

Siemens arbeitet mit Klenico zusammen, um die psychische Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern

Die Siemens Schweiz AG arbeitet neu mit der Klenico AG zusammen, um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern. Dabei kommt der wissenschaftlich validierte Klenico Mental Health Check zur Anwendung. Dieser erfasst digital, effizient und umfassend alle psychischen Störungsbereiche und bestimmt gleichzeitig den Schweregrad (leicht, mittel, schwer) der jeweiligen Belastung. Der Mental Health Check ist ein Screening, das keine Vergabe von Diagnosen erfordert. Im psychologischen Beratungsgespräch mit Klenico-Therapeuten werden die psychischen Belastungen anhand der Klenico-Symptomkarte besprochen, eingeordnet und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erklärt. Der Mental Health Check ermöglicht es, gezielt und effizient auf die spezifische Problematik der einzelnen Angestellten einzugehen.

Der Siemens Schweiz AG sind die Prävention, Erhaltung und Wiederherstellung im Bereich psychischer Gesundheit ein sehr wichtiges Anliegen. Die Sorge um die psychische Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist dabei genauso wichtig wie die körperliche Gesundheit. Denn einer von vier Menschen ist im Laufe seines Lebens psychisch belastet (WHO 2013). Solche psychischen Belastungen stellen für die Betroffenen eine grosse Herausforderung dar. Auch aus Firmensicht ist die psychische Gesundheit eine Schlüsselvoraussetzung für die Leistung und das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Am Arbeitsplatz werden psychische Belastungen aus Angst und Unsicherheit oft verschwiegen, und es kann wertvolle Zeit vergehen, bis die Betroffenen Beratung oder Behandlung in Anspruch nehmen. Eine Früherkennung und die darauffolgende Frühintervention sind wichtige Faktoren für eine erfolgreiche Behandlung psychischer Belastungen. Klenico setzt genau an diesem Punkt an: Das neue Angebot für Unternehmen unterstützt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, ihre psychische Gesundheit frühzeitig und schnell zu erfassen und die richtigen, individuellen Behandlungsschritte in einem Stepped-Care-Ansatz abzuleiten.

Der niederschwellige, aber sehr effiziente Zugang zur Erfassung und Besprechung der psychischen Gesundheit von Betroffenen führt zu einer grossen Zeitersparnis und ermöglicht die so wichtige Frühintervention. Im Rahmen des psychologischen Beratungsgesprächs werden individuelle und passgenaue Behandlungsansätze und Empfehlungen festgelegt, die in eine Gesundheitsförderung, eine digitale Psychotherapie, eine Psychotherapie per Video oder vor Ort münden können.

Mit diesem neuen Angebot für Unternehmenskunden erweitert Klenico das bestehende Angebot für den ambulanten Markt. Klenico bietet eine intelligente, CE-zertifizierte Software, die psychische Beschwerden präzis erfasst, übersichtlich auf Symptomkarten darstellt und eine rasche und zielgerichtete Unterstützung und Therapie ermöglicht.



Ende der Medienmitteilungen


1195140  11.05.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1195140&application_name=news&site_id=boersennews