Anleger setzten auch im Jahr 2020 auf Mischfonds. Diese Fondsklasse konnte die Zuflüsse laut BVI gegenüber dem Vorjahr nochmals deutlich steigern. Für den Verband war die durchschnittliche Wertentwicklung in dem herausfordernden Jahr überzeugend.

Die Fondsklasse steht für Ausgewogenheit und für Flexibilität, denn Mischfonds setzen – mit unterschiedlicher Gewichtung – auf Aktien und auf Anleihen. Der Anspruch: in guten Zeiten moderat gewinnen und in schlechten Zeiten nur begrenzt Verluste machen. Bei Anlegern waren Mischfonds bisher sehr populär. Doch wie erging es der Fondsklasse im Pandemiejahr 2020? Für den Branchenverband BVI steht fest: Mischfonds haben ihre Erfolgsgeschichte fortgeschrieben.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Quelle: Fondsdiscount.de