Die Big Player spielen schon mit. Spielen Sie auch mit! First Majestic Silver ist Partner und Aktionär!

Liebe Leserinnen und Leser,

Goldaktien neigen dazu, in einem Markt, in dem Investoren Kryptowährungen, Wachstumsaktien und das „nächste große Ding“ verfolgen, unter dem Radar zu fliegen.

Gold ist seit Jahrhunderten ein Wertaufbewahrungsmittel, das heißt, es besitzt Kaufkraft als Ersatz für Papiergeld. Wir bezahlen Waren und Dienstleistungen mit Papiergeld, aber die Kaufkraft dieses Geldes ändert sich im Laufe der Zeit, da die Menge an Papiergeld, die in der Wirtschaft zirkuliert, schwankt.

Die Zentralbanken steuern, wie viel Papiergeld zu einem bestimmten Zeitpunkt durch die Wirtschaft fließt, und haben die Papiergeldmenge in den letzten zwei Jahren als Reaktion auf die Pandemie deutlich erhöht. Wenn mehr Papiergeld in die Wirtschaft gelangt, kann dies die Kaufkraft jedes Dollars verringern. Mit anderen Worten, der Preis von Waren und Dienstleistungen steigt, was als Inflation bezeichnet wird.

Gold ist jedoch eine endliche Ressource; Es gibt nur so viel Gold auf der Welt. Infolgedessen steigt der Wert von Gold, der sich in den Goldpreisen widerspiegelt, tendenziell bei steigender Inflation. Unternehmen, die Gold abbauen und verkaufen, sind wiederum profitabler, wenn die Goldpreise hoch sind.

Ein Unternehmen, welches schon bald vom Explorer zum Goldproduzenten aufsteigen wird, möchten wir Ihnen heute vorstellen:

                                       

ISIN: GB00B8225591 | WKN: A1JZFM | Symbol: W5XA

Die Condor Gold (WKN: A1JZFM | Symbol: W5XA) ist ein in Großbritannien ansässiges AIM- und TSX-gelistetes Explorationsunternehmen, das sich auf die Erschließung und den weiteren Nachweis einer großen kommerziellen Reserve auf seinem zu 100 % gehörenden La India-Projekt in Nicaragua ("La India") konzentriert.

Condor Gold (WKN: A1JZFM | Symbol: W5XA) hat eine Reihe von Projekten in Nicaragua, die in großen epithermalen und mesothermalen Goldgürteln liegen und das Potenzial haben, erstklassige Goldlagerstätten zu beherbergen.

Das Unternehmen hat sich eine 100-prozentige Beteiligung an einer Reihe von Projekten in Nicaragua gesichert und konzentriert sich hauptsächlich auf sein La India-Projekt in der Provinz Leon, für das es eine Umweltgenehmigung besitzt.

Die Mine bearbeitete ein Dutzend schmaler hochgradiger Adern unter Verwendung traditioneller Backstoping-Techniken, wobei die Minenentwässerung und der Erztransport zu einer zentralen Mühle über ein umfangreiches Netzwerk miteinander verbundener Entwässerungs- und Transportstollen erreicht wurden.

Condor Gold veröffentlicht äußerst

positive PEA-Studie für sein La India-Projekt

Schon seit längerem war sie angekündigt, nun ist sie endlich fertig: Condor Gold (WKN: A1JZFM | Symbol: W5XA) meldete in der letzten Woche die Veröffentlichung der vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung (preliminary economic assessment , kurz "PEA") für sein in hundertprozentigem Besitz befindliches sein La India-Projekt in der Provinz Leon, Nicaragua.

Die PEA liest sich äußerst erfreulich und bescheinigt dem Projekt einen Kapitalwert („net present value“ oder NPV) von 418 Mio. US$ – nach Steuern.

Die Highlights der PEA-Studie

1.4Mtpa PEA Tagebau + Untertagebetrieb

  • Interner Zinsfuß (IRR") von 54 % und Nettogegenwartswert (NPV") nach Steuern von 418 Mio. US$, nach Abzug der Vorabinvestitionen, bei einem Diskontsatz von 5 % und einem Goldpreis von 1.700 US$/Unze.
  • Durchschnittliche Jahresproduktion von ca. 150.000 Unzen Gold in den ersten 9 Jahren der Produktion.
  • 1.469.000 Unzen Gold über 12 Jahre Lebensdauer der Mine (LOM") produziert.
  • Anfänglicher Kapitalbedarf von 160 Mio. US$ (einschließlich Reservemittel), wobei die unterirdische Erschließung durch den Cashflow finanziert wird.
  • Amortisation 12 Monate.
  • Nachhaltige Gesamtkosten von 958 US$ pro Unze Gold über LOM.
  • Der robuste Basisfall weist bei einem Abzinsungssatz von 5 % und einem Goldpreis von 1.550 US$/Unze einen IRR von 43 % und einen NPV nach Steuern von 312 Millionen US$ auf.

 

1,225 Mtpa PEA La India Tagebau + Zuführungsgruben:

  • IRR von 58 % und ein NPV nach Steuern von 302 Millionen US$ bei einem Diskontsatz von 5 % und einem Goldpreis von 1.700 US$/Unze.
  • Durchschnittliche Jahresproduktion von ca. 120.000 Unzen Gold in den ersten 6 Jahren der Produktion.
  • 862.000 Unzen Gold über 9 Jahre Lebensdauer der Mine ("LOM") produziert.
  • Ursprünglicher Kapitalbedarf von 153 Millionen US-Dollar (einschließlich Rückstellungen).
  • Amortisation 12 Monate.
  • Nachhaltige Gesamtkosten von 813 US$ pro Unze Gold.
  • Der robuste Basisfall weist bei einem Diskontsatz von 5 % und einem Goldpreis von 1.550 US$/Unze einen IRR von 48 % und einen NPV nach Steuern von 236 Millionen US$ auf.

Die vollständige PEA können Sie hier downloaden

First Majestic Silver Partner und Aktionär

Für das La India Projekt hat Condor Gold (WKN: A1JZFM | Symbol: W5XA) im März von First Majestic Silver eine Mühle erworben. Condor legte 6.5 Millionen US $ auf den Tisch, allerdings wird der Kaufpreis zum Teil mit Aktien (3 Mio. US $) bezahlt.

Die Erdarbeiten für das zukünftige Fundament der Mühlenanlage haben auch bereits begonnen und CEO Mark Child geht von baldiger Inbetriebnahme aus.

Investitionshöhepunkte

Condor Gold (WKN: A1JZFM | Symbol: W5XA) besitzt mit La India eine vollständig zugelassene Mine in Nicaragua!

  • Vollständig genehmigt, einschließlich der wichtigsten Umweltgenehmigung
  • Zugelassen für 100.000 Unzen Gold pro Jahr über 7-8 Jahre
  • Genehmigt: Über 1,12 Millionen Unzen Gold zugelassen zur Produktion
    • La India Tagebau 900.000 Unzen Gold mit 3,1 g/t Gold
    • Mestiza Tagebau 120.000 Unzen Gold mit 8,6 g/t Gold
    • America Tagebau 97.000 Unzen Gold mit 3,8 g/t Gold
  • Es besteht die Möglichkeit, die Produktion auf 170.000 Unzen Gold p.a. zu erweitern
  • $ 690 All-in Sustaining Cash Cost
  •  11 Mio. $ Barmittel
  • 0,39-faches Kurs-Buch-Verhältnis - Marktkapitalisierung minus Bargeld = 73 Mio. $ vs. Kapitalwert 190 Mio. $ (zum Goldpreis von 1.250 US$)
  •  

Weitere Highlights können Sie der aktuellen Investorenpräsentation entnehmen:

Virtuelle Roadshow & Investorenpräsentation

mit Präsidenten & CEO Mark Child

 

Unser Fazit

Wir können Ihnen die Aktie von Condor Gold (WKN: A1JZFM | Symbol: W5XA nur wärmstens ans Anlegerherz legen!

Condor Gold (WKN: A1JZFM | Symbol: W5XA hat mit der Veröffentlichung der PEA erfolgversprechend bewiesen, dass mit diesem Explorer gerechnet werden muss.

Darüber hinaus schneidet die Aktie im Peergroup Vergleich hervorragend ab!

Denn die Bewertung ist vergleichsweise niedrig! Bei der Ermittlung des Nettoinventarwerts (‚Net Asset Value’ / ‚NAV’) wird deutlich, dass Condor Gold (WKN: A1JZFM | Symbol: W5XA) noch deutlich unter dem Branchendurchschnitt gehandelt wird.

Die Chance-Risiko-Relation ist im Vergleich zu anderen Aktien also günstig.

Wir haben Ihnen die Aktie vorgestellt, entscheiden müssen wie immer Sie!

Spekulative Grüße aus der Hotstock Investor Redaktion  

 

 

 

 Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Disclaimer    

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Orange Unicorn Media/hotstock-investor.com („Herausgeber“), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder. Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen.

 Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko.

 Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen. 

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) Für die Berichterstattung über das Unternehmen Condor Gold wurden Verfasser und Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Verfasser, Redakteur und Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien. Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen.  

Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung. Allgemeiner Haftungsausschluss Die Veröffentlichungen dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber bzw. der Verfasser zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Der Herausgeber und die Verfasser haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind.

Der Herausgeber übernimmt jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit, und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen.  

Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht.

Er weist darauf hin, dass nachträglich Veränderungen der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und der darin enthaltenen Meinungen des Herausgebers oder des Verfassers entstehend können. Im Falle derartiger nachträglicher Änderungen ist der Herausgeber nicht verpflichtet, diese mitzueilen bzw. gleichfalls zu veröffentlichen. Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers bzw. Verfassers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar.  Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung der in Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und Meinungen folgen bzw. folgen könnten.  

Der Herausgeber und die Verfasser übernehmen insbesondere keine Gewähr dafür, dass aufgrund des Erwerbs von Finanzinstrumenten die Gegenstand von Veröffentlichungen sind Gewinne erzielt oder bestimmte Kursziele erreicht werden können.  

Herausgeber und Verfasser sind keine professionellen Investitionsberater.  Der Herausgeber und der Verfasser sind im Zusammenhang mit Veröffentlichungen für Dritte tätig. Sie erhalten von Dritten Entgelte für Veröffentlichungen, was zu einem Interessenkonflikt führen kann, auf den hiermit ausdrücklich hingewiesen wird.

Die auf den Internetseiten des Herausgebers wiedergegebenen Informationen und Meinungen Dritter, insbesondere in den Chats, geben nicht die Meinung des Herausgebers wider, so dass dieser entsprechend keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen übernimmt. Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem jeweiligen Autor. Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des jeweiligen Autors oder des Herausgebers erlaubt.  

Urheberrecht  

Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Veröffentlichungen dürfen weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in den USA, Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden. 

Impressum     

Angaben gemäß § 5 TMG:  

Orange Unicorn Media Ltd

Alexander Sippli

Wenlock Road 20-22

N1 7GU London

Kontakt: Telefon: +44 (0)303 4234 700

E-Mail: info@hotstock-investor.com

Registergericht: England and Wales

Registernummer: 11194644

Aufsichtsbehörde: Companies House Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Alexander Sippli

 


++++ Werbung/Anzeige Ende++++

Haftungshinweis/Disclaimer

Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de sind nicht für die als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Texte und Bilder verantwortlich und machen sich den Inhalt der Werbung/Anzeige nicht zu Eigen.

Verantwortlich für den Inhalt der Werbung/Anzeige ist allein der jeweilige benannte Herausgeber der Werbung/Anzeige. Eine inhaltliche Kontrolle der als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Inhalte durch die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de findet nicht statt. Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der gemachten Angaben.

Es handelt sich bei der Werbung/Anzeige um keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere seitens der Markets Inside Media GmbH. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und - je nach Art des Investments - sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können.
Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle finanzielle Schäden, die durch die in diesem Medium ausgesprochenen Empfehlungen verursacht werden könnten. Die Markets Inside Media GmbH und Ihr Portal Börsennews.de und/oder verbundene Unternehmen, Führungskräfte und/oder Mitarbeiter halten derzeit oder zukünftig Long- oder Shortposition in den in der Anzeige beschriebenen Wertpapieren und/oder Optionen, Futures und andere Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren oder andere Investments, die sich auf von Markets Inside Media und Börsennews.de herausgegebenen Medien beziehen.

Mit der Nutzung der Angebote des Portals Börsennews.de akzeptiert der Nutzer die Nutzungsbedingungen/Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die unter www.boersennews.de/service/agb abrufbar sind.
AGB | Impressum | Datenschutz