BRÜSSEL (dpa-AFX) - Mit einer gemeinsamen Erklärung wollen die sozialdemokratische Fraktion im Europaparlament, der europäische Gewerkschaftsbund ETUC und andere Sozialpartner Druck auf die EU-Regierungen ausüben, sich für ein sozialeres Europa einzusetzen. Es brauche konkrete Aktionen der Solidarität, teilte die Fraktionsvorsitzende von der spanischen PSOE mit. "Menschen in ganz Europa brauchen diese Botschaft dringender denn je", sagte sie laut Mitteilung mit Blick auf einen großen EU-Sozialgipfel in zweieinhalb Wochen und die Corona-Pandemie. Die Forderungen sollen am Donnerstag auch an EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, EU-Ratspräsident Charles Michel und den Präsidenten des Europaparlaments David Sassoli verschickt werden./mjm/DP/nas