Die EZB erhöht den Einlagenzinssatz überraschend auf 0% statt erwarteten -0,25%. Europäische Banken wie Societe Generale oder eine Deutsche Bank sind die Gewinner der Stunde und profitieren von der Normalisierung. Der Leitzinssatz steigt wie erwartet auf 0,50%. Die restriktive Geldpolitik der EZB nimmt nun Formen an. Allerdings standen Banken wie eine UniCredit aus Italien mächtig unter Druck.

Erhalten Sie Beiträge wie Europäische Banken die Gewinner der EZB-Sitzung börsentäglich per E-Mail über den Bouhmidi Börsenbrief.


Salah-Eddine Bouhmidi ist Head of Markets beim Onlinebroker IG Europe GmbH und für das Marktresearch in Deutschland, Österreich und den Niederlanden verantwortlich. Bouhmidi beschäftigt sich seit über 15 Jahren professionell mit dem aktuellen Börsengeschehen. Im Zuge dessen entwickelte er die so genannten Bouhmidi-Bänder, einen innovativen und auf verschiedene Assetklassen übertragbaren Volatilitätsindikator.




Planen Sie Ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.