Institute aus der EU sollen demnach unter anderem per Kennziffer den Anteil "grüner" Geschäfte angeben. Ziel ist es, dass etwa Investoren, darunter Gläubiger und Aktionäre Risiken besser einschätzen können.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de