Excellon Resources (WKN A2QEQZ / TSX EXN) verfügt neben mehreren, sehr aussichtsreichen Explorationsprojekten (unter anderem nahe Freiberg in Sachsen) auch über die extrem hochgradige, produzierende Silbermine Platosa in Mexiko – und von dort meldet man neben spektakulären Silbergehalten nun auch die mögliche Entdeckung einer neuen Zone hochgradiger Silbervererzung!

2.860 Gramm Silberäquivalent pro Tonne (zusammengesetzt aus 1.570 g/t Silber, 10,4% Blei, 29,6% Zink und 0,1 g/t Gold) über mächtige 7,5 Meter sowie 667 g/t Silberäquivalent über 2,5 Meter wies Excellon mit Bohrloch EX21UG690 nach. Damit scheint man eine neue Vererzungszone unterhalb eines in der Vergangenheit bereits ausgebeuteten Bereichs im Zielgebiet Guadalupe South entdeckt zu haben. Diese Zone hat offenbar zudem eine vertikale Ausrichtung, die mit historischen Bohrungen nicht untersucht wurde. Excellon hingegen wird das jetzt zu einer Priorität des laufenden Bohrprogramms machen.

Excellon Resources Platosa Silbermine Silberpreis Exploration Edelmetalle Untertagebohrungen

Die Company meldete zudem weitere, hochgradige Bohrergebnisse, darunter:

- 2.009 g/t Silberäquivalent über 3,1 Meter,
- 5.574 g/t Silberäquivalent über 0,8 Meter,
- 742 g/t Silber über 4,8 Meter und
- 5.432 g/t Silberäquivalent über 0,6 Meter!

Damit definieren und erweitern die Bohrungen auf Platosa weiterhin hochgradige Mineralisierung im Vorlauf der Produktion, wie Ben Pullinger, Senior Vice President Geology & Corporate Development, erläuterte. Die Bohrungen auf dem Gebiet der hochgradigen Silbermine werden auch weiterhin auf Bereiche vor der Produktion abzielen und das Ausmaß der Vererzung im Umfeld der Grubenbaue untersuchen.

Fazit: Excellon hat auf Platosa in den vergangenen Monaten große Fortschritte gemacht, was die Effizienz und Rentabilität der Mine angeht. Jetzt zeigt sich, dass man offenbar immer wieder auch damit erfolgreich ist, die abgebauten Unzen durch neue, sehr hochgradige Vererzung zu ersetzen. Besonders aussichtsreich erscheint uns dabei die potenzielle Entdeckung einer neuen, ebenfalls hochgradigen Vererzungszone. Wir sind gespannt, ob es dem Unternehmen gelingen wird, diese mit den offenbar schon geplanten, nächsten Bohrungen auszuweiten.

 

Newsletter

 

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Excellon Resources halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen, was den Kurs der Aktien von Excellon Resources beeinflussen könnte. Zudem besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Excellon Resources und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein weiterer Interessenkonflikt gegeben ist, da Excellon Resources die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Excellon Resources entlohnt.