Die nun von den Regulierern geplanten Änderungen betreffen insbesondere den Umgang mit Liquiditätsanforderungen aber auch Genehmigungen für Kapitalverringerungen.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de