MENLO PARK (dpa-AFX) - Facebook arbeitet auch rund vier Stunden nach Beginn seines großen Ausfalls immer noch daran, die Dienste wieder in Gang zu bringen. "Wir haben Netzwerk-Probleme" und die Teams arbeiteten so schnell wie möglich, schrieb Technologiechef Mike Schroepfer am Montag bei Twitter.

Bei Facebook waren zuvor nicht nur die Plattform des Online-Netzwerks ausgefallen, sondern auch die zum Konzern gehörenden Dienste WhatsApp und Instagram. Internet-Experten vermuteten einen Fehler in Einstellungen für die Infrastruktur, über die Nutzer Facebooks Ressourcen erreichen. Dadurch seien die Dienste nicht mehr erreichbar geworden./so/DP/he