Visible Light Communications basierende LiFi-Lösung von Firefly bietet mehr als 10-mal schnellere Netzwerkverbindung als Wettbewerber.

Firefly Wireless Networks, ein Hersteller von LiFi-Produkten basierend auf Visible Light Communications (VLC), zeigt eine Live-Demonstration der SecureLink LiFi-Lösung auf dem Broadband World Forum in Berlin auf dem Stand C110A in Halle 22 des deutschen Venture-Partners Teleconnect GmbH. Ein SecureLink Access Point überträgt Daten an ein oder mehrere Tischgeräte gleichzeitig, wobei statt WiFi-Funkfrequenzen, die zum Abhören, Interferenzen und RF-Überlastung neigen, sichtbares Licht oder Infrarotstrahlung verwendet wird. Dies schafft ein wesentlich sicheres drahtloses Netzwerk, ideal für Konferenzräume in Unternehmen, Behörden sowie für Anwendungen, bei denen Bitraten und unübertroffene Abhörsicherheit kritisch sind.

"LiFi ist einer der heißesten Technologietrends in der drahtlosen Kommunikation und unser SecureLink ist das schnellste und sicherste kommerziell verfügbare Visible Light-Kommunikationssystem auf dem Markt", sagte Dr. Heinz Willebrand, CEO von Firefly. "Unsere SecureLink-Produkte sind eine Größenordnung schneller als das LiFi-Produkt unseres nächsten Mitbewerbers. Wir haben unser System bei Bitraten von mehr als 1 Gbit/s getestet, was einfach in einer anderen Liga liegt im Vergleich zu Bitraten von Konkurrenzanbietern, die Höchstwerte von etwa 40 Mbit/s publizieren. Darüber hinaus ist das SecureLink-System weitaus sicherer als konkurrierende LiFi-Systeme, deren Design auf dem herkömmlichen RF 802.11 WiFi-Protokoll beruht. Dadurch vermeidet das SecureLink-System vollständig die 802.11 WiFi-Cybersicherheitsprobleme, die vor kurzem WiFi so anfällig gemacht haben, dass Nutzer von WiFi-Systemen bei sicherheitskritischen Anwendungen angewiesen wurden, nicht mehr auf WiFi zuzugreifen. Da die kompakten und Plug-and-Play LiFi-Transceiver sowohl über eine Ethernet- als auch eine USB-C Schnittstelle verfügen, können sie in einer wesentlich breiteren Palette von Anwendungen und Standorten platziert werden als konkurrierende Lösungen, bei denen ein weniger flexibles USB-Dongle- oder Fob-Design verwendet wird. Für Anwendungen in Unternehmen und Regierungsbehörden, die Gigabit-Kapazität, extreme Datensicherheit über eine verschlüsselte Lichtübertragung und einen flexiblen Einsatz sowohl in Mensch- als auch Maschine-zu-Netzwerk-Szenarien benötigen, ist Firefly die klare Wahl in der LiFi-Konnektivität."

Über Firefly Wireless Networks

Firefly Wireless Networks™ LLC ist ein Hersteller von Visible Light Communications (VLC), auch als LiFi bekannt. Firefly gehört LightPointe, Teleconnect GmbH und einer Multibillion-Dollar-VC-Firma im Silicon Valley.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20171023006580/de/

Firefly Wireless Networks
Todd Easterling
PR@FireflyWirelessNetworks.com