GENF (dpa-AFX) - Der Genfer Aromen- und Riechstoffhersteller Firmenich und DSM aus den Niederlanden schließen sich zusammen. Das neue Unternehmen wird seinen Holdingsitz in Kaiseraugst im Kanton Aargau haben, und die Aktien werden an der Euronext Amsterdam notiert. Zusammen sollen die beiden Unternehmen "den führenden Partner für Kreation und Innovation in den Bereichen Nutrition, Schönheit und Wellness" ergeben, teilten die beiden Konzerne am Dienstag mit.

Die Aktionäre von DSM werden insgesamt 65,5 Prozent an DSM-Firmenich halten und die verschiedenen Aktionäre von Firmenich werden bei der Gründung des neuen Unternehmens insgesamt 34,5 Prozent halten. Der Zusammenschluss wird voraussichtlich in der ersten Hälfte des Jahres 2023 abgeschlossen sein. Der Konzern DSM-Firmenich mit 28 000 Mitarbeitenden wird einen doppelten Hauptsitz in der Schweiz (Kaiseraugst) und in den Niederlanden (Maastricht) haben./ra/rw/AWP/jha