Portfoliomanager Markus Wedel erkennt frühzeitig Trends, bevor der Herdentrieb einsetzt. Gleichzeitig baut er in seinem Mischfonds auf Unternehmen mit solidem Eigenkapital, deren Manager in Generationen denken und nicht nur um die nächste Ecke.

Markus Wedel weist einen guten Trackrecord auf. So war er bereits als Analyst für die Deutsche Bank, für UBS, Lehman Brothers, Bear Stearns und Jefferies & Company tätig. Dann machte er sich selbstständig und legte seinen eigenen Fonds auf: den WHC Global Discovery (WHC= Wedel Hanseatic Capital). Mittlerweile ist er Geschäftsführer und Mitgesellschafter bei der SPSW Capital GmbH. Der Fonds wurde im Jahr 2015 bei SPSW integriert.



Den vollständigen Artikel lesen ...