Der Trend zu Katze, Hund & Co. zeigt schon länger nach oben, die vergangenen Lockdowns haben den Boom nochmals befeuert. Wer vom gigantischen Markt dahinter profitieren möchte, kann dies auch über einen speziellen Themenfonds realisieren.

Bei Spaziergängen während der vergangenen 1,5 Jahren fiel eines auf: Nicht nur schien halb Deutschland das Joggen für sich entdeckt zu haben, sondern ein nicht zu übersehender Anteil der Frischluftfans hatte plötzlich auch einen Hund an der Leine. Dieser Eindruck täuscht nicht, wie etwa Zahlen des Datenportals Statista nahelegen. Demnach waren in deutschen Haushalten im vergangenen Jahr rund 34,9 Millionen Haustiere zu verzeichnen, darunter alles von der Katze bis zum Wellensittich. Im Vergleich zum Jahr 2016 sei die Zahl der Haustiere hierzulande um rund 3,3 Millionen Tiere angewachsen. Katzen sind nach diesen Angaben mit rund 15,7 Millionen Tieren die beliebtesten Mitbewohner der Deutschen.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Quelle: Fondsdiscount.de