Damit soll deutlich werden, dass der bisher als Max Otte Vermögensbildungsfonds agierende Mischfonds von einem Team gemanagt wird. Zudem sollen Geschäft und Politik weiterhin getrennt bleiben.

Umbenennung tritt im Juli in Kraft


Seit acht Jahren wird der dynamische Mischfonds durch alle Wetter der Kapitalmärkte manövriert. Und das mit Erfolg – mit dem richtigen Händchen am Fondssteuerrad wurden Anleger selten enttäuscht. Auch künftig soll das so bleiben. Es ändert sich nur der Name: Aus dem Max Otte Vermögensbildungsfonds wird jetzt der PI Vermögensbildungsfonds (ISIN: DE000A1J3AM3). Das hatte kürzlich die den Fonds beratene PI Privatinvestor Kapitalanlage GmbH angekündigt. Die Umbenennung tritt am 01.07.2021 in Kraft. Für den Anleger ändert sich nichts.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Quelle: Fondsdiscount.de