PARIS (dpa-AFX) - Die französische Industrie hat im Oktober etwas stärker als erwartet zugelegt. Die Gesamtproduktion sei im Monatsvergleich um 0,9 Prozent gestiegen, teilte das Statistikamt Insee am Freitag in Paris mit. Analysten hatten im Schnitt einen Zuwachs um 0,6 Prozent erwartet.

Allerdings ging die Gesamtfertigung im Vormonat etwas stärker zurück als bisher bekannt. Das Statistikamt revidierte den Dämpfer auf 1,5 Prozent, nachdem zuvor nur ein Rückgang um 1,3 Prozent gemeldet worden war.

Die Warenherstellung im verarbeitenden Gewerbe legte im Oktober ebenfalls um 0,9 Prozent im Monatsvergleich zu. Sowohl die Gesamtproduktion als auch die Warenherstellung liegen immer noch deutlich tiefer als vor der Corona-Pandemie im Februar 2020./jkr/jha/