29.05.2020 - Das vorläufige IFRS-Eigenkapital der MPH Health Care AG (ISIN: DE000A0L1H32) beläuft sich das vorläufige IFRS-Eigenkapital per 31.03.2020 auf 184,17 Mio. EUR (Stand zum 31.12.2019: 271,64 Mio. EUR). Der Stichtag lag natürlich genau in der Phase der strak zurückgekommenen Aktienkurse nahezu aller Werte - also sollte hier bereist nächstes Quartal eine signifikante Besserung feststellbar sein. Indikation: Haemato handelte am 31.03. auf XETRA bei 1,55 EUR, aktuell (11.00 Uhr) bei 2,13 EUR, ähnliche verhältnisse auch bei den anderen Beteiligungen. Wobei generell die Handelsumsätze der Beteiligungen und auch der "Mutter" äußerst gering sind. Orders ohne Limit verbieten sich in solch illiquiden Märkten. Und bei größeren Stückzahlen sollte über eine Stückelung nahcgedacht werden - gilt sowohl für Käufe als auch Verkäufe.

   …

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Nebenwerte-Magazin.com