ASCHHEIM (dpa-AFX) - Ein Obergericht in Indien hat die Klage gegen den Zahlungsdienstleister Wirecard <DE0007472060> am Montag abgewiesen. Behörden hatten im März das Indien-Geschäft des Dax-Konzerns wegen vermuteter Unstimmigkeiten ins Visier genommen. Wirecard kommentierte damals schon, dass die Vorwürfe bereits mehrfach durch externe Prüfungen widerlegt wurden.

Die Aktie machte auf die Nachricht hin ihre frühen Verluste von bis zu 2,5 Prozent wett und liegt jetzt auf Tagessicht etwas im Plus./knd/fba