BERLIN (dpa-AFX) - Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey hat auf die Notwendigkeit einer koordinierten bundesweiten Verteilung der ankommenden ukrainischen Kriegsflüchtlinge hingewiesen. Was Deutschland bevorstehe, könne man schon jetzt in Berlin sehen, sagte die SPD-Politikerin am Donnerstag nach einer Bund-Länder-Schaltkonferenz. Denn in der Hauptstadt kämen jeden Tag um die 10 000 Geflüchtete an, um die 1500 davon müsse der Senat jeden Tag in den vom Land aktivierten Unterkünften unterbringen.

"Wir haben die große Aufgabe, auch hier aus Berlin heraus die Verteilung der Geflüchteten in die anderen Bundesländer zu koordinieren", so Giffey. "Dabei brauchen wir die Unterstützung des Bundes. Diese Unterstützung ist uns zugesagt worden." So sei sie "sehr froh", dass an dem geplanten neuen großen Ankunftszentrum Ukraine in Berlin-Tegel 80 Soldaten der Bundeswehr bei der Registrierung helfen werden./kr/DP/nas