WERBUNG / ANZEIGE - Börsennews.de ist für den Inhalt der Anzeige nicht verantwortlich.

KAUFSIGNAL und MEGA-AUSBRUCH bei K9 GOLD! Fast 100% Kursgewinne in 4 Wochen sind erst der Anfang! Die gesamte Region ist „ON FIRE“! Hier wird jede Menge frisches Kapital investiert. Die Aktien explodieren regelrecht!

 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben Ihnen in den letzten Wochen und Monaten bereits einige wertvolle Hintergrundinformationen zum Explorations-Hotspot Neufundland & Labrador geliefert sowie aussichtsreiche Unternehmen wie K9 Gold Corp. (WKN: A2QDB4) vorgestellt.

Und wie erwartet gehen die Kurse durch die Decke! Jetzt müssen Sie schnell sein!

K9 Gold (WKN: A2QDB4) ist übrigens Gründungsmitglied der strategischen Marketingallianz Newfoundland Gold, die sich aus Goldexplorations- und Bergbauunternehmen zusammensetzt, die sich auf die Weiterentwicklung des Sektors in Kanadas Neufundland konzentrieren.

Gemeinsam setzen sich diese Unternehmen dafür ein, das Bewusstsein für eine aufregende und unterstützende Gerichtsbarkeit zu schärfen und gleichzeitig durch verantwortungsvolle und innovative Exploration und Entwicklung Shareholder Value zu generieren.

Wir finden: Es kann für die wenigen in der Region Neufundland aktiven Gesellschaften nur förderlich sein, an einem gemeinsamen Strang zu ziehen, um die weltweite Investorengemeinde von dem immensen Explorationspotential zu begeistern.

Denn eins ist sicher: Neufundland erlebt derzeit einen modernen Goldrausch und ist eine der besten Explorationsregionen in Kanada.

 

Die Initiative wird von 1.-3. Juni 2021 die Online-Auftaktveranstaltung „Virtual Investor Days“ hosten. Bei diesem Online-Event werden Firmenpräsentationen der Mitgliedsunternehmen von Meinungsbildnern der Branche moderiert und es finden täglich diverse Vorträge statt. Für nähere Informationen und um sich registrieren zu lassen, besuchen Sie bitte die Webseite www.newfoundland.gold. K9 Gold (WKN: A2QDB4) wird an einer Live Panel Diskussion am 02. Juni als Redner auftreten!

Doch zurück zu K9 Gold: Massiver Kaufdruck zu Beginn des Bohrprogramms führte bereits zu einem fulminantem Chartausbruch mit einer 100% Kursrally in kürzester Zeit! Der nächste Schub kann die Aktie jetzt schnell Richtung 1 CAD katapultieren!

 

Quelle: Stockcharts.com

 

Die letzten veröffentlichten Bohrergebnisse von anderen hochkarätigen Explorationsgesellschaften in der unmittelbaren Umgebung von K9 Gold (WKN: A2QDB4) zeigen das enorme Entdeckungspotential für hochgradige Gold-Lagerstätten auf:

 

  • 28.04.2021 Sokoman Minerals: Bohrintervall mit 21,07 g/t Gold über 11,60 Meter
  • 04.05.2021 New Found Gold: Bohrintervall mit 124,4 g/t Gold über 17,7 Meter

 

Und K9 Gold exekutiert mit Hochdruck das laufende Explorationsprogramm:

  • 51,5 km IP-Vermessungen
  • 5.000 Meter Bohrprogramm
  • Kartierung und Prospektion

 

In der Pressemeldung vom 19.05.21 (Link hier) gab das Unternehmen bekannt, dass das IP-Vermessungsprogramm erfolgreich abgeschlossen wurde.

Die vorläufige Interpretation der IP-Daten hat mehrere zuvor identifizierte geophysikalische Anomalien bestätigt, die mit Gebieten mit zusammenfallendem Pyrit und Arsenopyrit sowie einer schwach-moderaten Goldmineralisierung im Botwood-Sandstein zusammenfallen.

Die Umfrage identifizierte auch mehrere neue Ziele für die Bodennachverfolgung. Die detaillierte Überprüfung und Interpretation der Daten ist noch nicht abgeschlossen und wird bei der Suche nach spezifischen Bohrzielen für das bevorstehende Bohrprogramm ab Anfang Juni hilfreich sein.

Die geologische Crew von K9 hat mit dem Feldprogramm 2021 begonnen, das Grabenarbeiten, umfangreiche Bodenprobenahme und Kartierung / Prospektion umfasst.

Das Bohrprogramm wird voraussichtlich noch im Juni beginnen und bei weiteren Treffern die Aktie auf neue Höchststände schießen!

 

Jeff Poloni, CEO von K9 Gold erklärt:

"Die vorläufigen IP-Daten aus den Gebieten Moonlight und Jumper's Pond zeigen weiterhin das hervorragende Potenzial des Grundstücks Stony Lake. Wir werden in den nächsten Wochen an einer detaillierten 3D-Interpretation und Überprüfung arbeiten und freuen uns die erste Bohrphase im Juni zu planen."

 

Setzen Sie auf die nächste Kurs-Rakete in Neufundland:

Hauptfokus dieses hoffnungsvollen Junior-Explorers liegt zurzeit auf seinem Projekt Stony Lake in der kanadischen Provinz Labrador & Neufundland. Dort befindet sich das 13.025 Hektar große Projekt im Gebiet Grand Falls - Bishops Falls, entlang der der 100 km langen Dog Bay Line, innerhalb des Cape Ray/Valentine Lake Trends in Zentralneufundland.

Der strukturelle Trend Cape Ray/Valentine Lake ist ein aufstrebendes orogenes Goldgebiet. Stony Lake liegt entlang eines 27 km langen Trends zwischen dem Moosehead-Projekt von Sokoman Minerals und dem Valentine Lake-Projekt von Marathon Gold. Das Queensway-Projekt von New Found Gold ist 40 km entfernt und liegt auf einer parallelen Struktur.

 

Mega-Chance “Central Newfoundland Gold Belt”

 

Quelle: K9 Gold

 

In direkter Nachbarschaft und auf demselben Trend gelegen ist K9 Gold bestens für spektakuläre Neuentdeckungen positioniert!

 

Stony Lake liegt entlang eines 27 km langen Trends zwischen dem Valentine Lake-Projekt von Marathon Gold und dem Moosehead-Projekt von Sokoman, sowie auf einer parallelen Struktur zum Queensway-Projekt von New Found Gold:

  • Das Valentine-Projekt von Marathon Gold ist das am weitesten fortgeschrittenste Projekt in der Region. Marathon Gold erwartet den Baubeginn bei seinem zu 100 % unternehmenseigenen Goldprojekt Valentine für Anfang 2022, wobei die Produktion für die zweite Hälfte des Jahres 2023 geplant ist. Marathons Vor-Machbarkeitsstudie für das Projekt skizziert nachgewiesene und wahrscheinliche Reserven von 1,87 Millionen Unzen Gold, mit Ressourcenschätzungen von 3 Millionen Unzen Gold in der gemessenen und angezeigten Kategorie.

 

  • Der im Osten von Stony Lake gelegene Nachbar New Found Gold plant in diesem Jahr bei seinem Projekt Queensway insgesamt 200.000 Meter zu bohren.  Am 23. Februar 2021 meldete New Found Gold dort einen Abschnitt mit 224,7 g/t Gold auf 2,45 Meter in Bohrloch NFGC-21-100 und 25,0 g/t Gold auf 16,9 Meter in Bohrloch NFGC-20-29.

 

  • Sokoman Minerals gab am 19. November 2020 Bohrergebnisse bekannt, die zwei Zonen in Bohrloch MH-20-115 mit 47,2 g/t Gold auf 4,60 Meter und 68,3 g/t Gold auf 8,10 Meter auf ihrem Projekt Moosehead, das unmittelbar an das Grundstück Stony Lake von K9 angrenzt, beinhalteten.

 

Das Goldprojekt Stony Lake erstreckt sich über eine Streichlänge von über 27 km. Es wurde noch nicht systematisch getestet und war nur Gegenstand vorläufiger geochemischer Schürfungen, Kartierungen, Probenahmen und begrenzte Bohrungen.

 

Frühere Arbeiten haben Potenzial sowohl für eine niedriggradige Mineralisierung (bis zu 4 g/t) innerhalb der Botwood-Formation, als auch für hochgradigere Adern (über 4 g/t) im Grundgestein unterhalb von Botwood, ähnlich wie bei NFG's Queensway Projekt und Sokoman's Moosehead Entdeckung, entdeckt.

 

Fazit – selten passen alle wichtigen Puzzelteile so gut zusammen!

 

Neufundland ist derzeit eine der besten Bergbaujurisdiktionen der Welt. Im Zuge eines günstigen Rohstoffmarktes für Gold und der jüngsten hochgradigen Goldentdeckungen ist die Provinz zu einem Hotspot für Mineralexplorationsunternehmen und Investoren geworden, die ein Engagement in Edelmetallen suchen.

Da die Provinz weiterhin Hand in Hand mit Unternehmen arbeitet, um neue Möglichkeiten zu erschließen, sollten Investoren ein besonderes Augenmerk auf Unternehmen wie K9 Gold (WKN: A2QDB4) legen, die auf historischen Explorationen aufbauen wollen, die ein erhebliches Aufwärtspotenzial bergen könnten.

 

Warum wir von einem grossen Erfolg bei K9 Gold zu 100% überzeugt sind:

 

  • Extrem spannende Explorationsgesellschaft mit einem sehr guten Projekt in der bergbaufreundlichen kanadischen Provinz Neufundland.

 

  • Das 13.625 Hektar große ‚Stony Lake Gold Projekt‘ liegt entlang eines 27 km langen Trends zwischen Marathon Gold's Valentine Lake Projekt und Sokoman Minerals' Moosehead Projekt und auf einer parallelen Struktur zum Queensway-Projekt von New Found Gold.

 

  • Multi-Millionen Explorationspotential auf dem Projekt Stony Lake – in der Nähe von diversen Gold-Explorationsgesellschaften die bereits sehr hochgradige Goldintervalle auf ihren Projekten gefunden haben. z.B. wurde auf dem direkt angrenzenden ‚Moosehead Gold Projekt‘ beim Bohrloch MH-18-17 ein hochgradiger Goldintervall mit 33,56 g/t Gold über 24,9 Meter getroffen.

 

  • Hervorragendes, sehr erfahrenes Management-Team!

 

  • Super enge Aktienstruktur mit NUR 52,8 Mio. ausstehenden AktienDiese extrem enge Aktienstruktur kann jederzeit zu einer wahren Kursexplosion führen, wenn viele neue Anleger in die Aktie wollen. (Es besteht ein knappes Angebot!)

 

  • Extrem niedrige Marktkapitalisierung (aktuell nur 21 Mio. CAD) und damit sehr attraktiv bewertet! Der Aktienkurs kann sich schnell vervielfachen, wenn gute Bohrergebnisse veröffentlicht werden.

 

  • Ausreichend finanziert: Das Unternehmen verfügt nach einer erfolgreichen abgeschlossenen Kapitalerhöhung über genügend Kapital, um das diesjährige Explorationsprogramm mit Hochdruck voranzutreiben.

 

  • Zahlreiche Katalysatoren und Newsflow in naher Zukunft erwartet.

 

  • Ein stärkerer Goldpreis und die Ergebnisse des geplanten 2021er Explorationsprogramms werden die wichtigsten Katalysatoren in diesem Jahr sein.

 

  • Schlüsselinvestor Palisades eingestiegen – wissen die Experten bereits mehr?

 

Mit K9 Gold profitieren Sie von einer der „heißesten“ Goldregionen in diesem Jahr. Zudem zeigen die direkten Nachbarn bereits welche unglaublichen Kursgewinne in kürzester Zeit möglich sind!

 

Greifen Sie zu, solange sich die Aktie noch im Startmodus befindet! Der Weg ist vorgezeichnet....

 

 

Name:

K9 Gold Corp.

WKN:

A2QDB4

ISIN:

CA4826271062

Börsenkürzel Kanada:

KNC

Börsenkürzel Deutschland:

5GP

Letzte Börsenkurse:

0,37 EUR (Tradegate)



Wir sind keine Anlageberater - bitte beachten Sie unbedingt unsere Risikohinweise / Disclaimer.

 

Happy Trading wünscht Ihnen

Ihr Rohstoffradar-Team

 

 

Auszug von unseren Rechtlichen Hinweisen / Disclaimer

Die Firma Financial Research & Publication Ltd ist u.a. Betreiber der Webseite:

Rohstoffradar.de im Folgenden „Webseiten“ genannt.

Die Inhalte der „Webseiten“, der Newsletter und sonstige Publikationen werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Financial Research & Publication Ltd übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Ferner wird in keiner Weise das Eintreffen von jeglichen Kursprognosen / Kurszielen garantiert. Die Nutzung der Inhalte der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Das Webangebot richtet sich an Nutzer mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder in Österreich. Die Webseite richtet sich nicht an Benutzer, die ihren Wohnsitz in anderen Staaten, als den oben genannten, haben oder aus sonstigen Gründen unter die Vorschriften anderer Staaten fallen. Financial Research & Publication Ltd übernimmt keine Zusicherung und Gewähr dafür, dass sich diese Webseite oder die auf ihr enthaltenen Informationen in Übereinstimmung mit den Gesetzen anderer Staaten als der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder Österreich befindet.


Sämtliche Veröffentlichungen (z.B. Interviews, Artikel, Kurzberichte, Unternehmensvorstellungen, Börsenbriefe, Newsletter, Musterportfolios, charttechnische Einschätzungen usw.) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlungen hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs der besprochenen Instrumente dar. Alle Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung des Webseitenbetreibers (und / oder seiner in- oder externen redaktionellen Mitarbeiter oder Geschäftspartner) wieder. Bei allen Publikationen handelt es sich um journalistische Beiträge. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser von allen Webseiteninhalten übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser sind keine Anlageberater. Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte können Aktien von Unternehmen sein, die eine geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Gerade bei Firmen mit einer niedrigen Marktkapitalisierung müssen Anleger oft mit einer hohen Volatilität bzw. niedrigen Marktliquidität rechnen. Unsere veröffentlichten Inhalte enthalten oft zukunftsgerichtete Aussagen, d. H. Aussagen oder Diskussionen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Einschätzungen oder Prognosen darstellen, wie dies durch Wörter wie erwartet, mögliche, und geschätzt wird. Daher sollten Sie bei solchen Aussagen mit äußerster Vorsicht vorgehen und eine umfassende Recherche der Informationen zu unseren vorgestellten Unternehmen, die sich in unseren Publikationen befinden, sowie in Bezug auf solche zukunftsgerichteten Aussagen weiter nachforschen. Alle in unseren Veröffentlichungen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen sind auf den Zeitraum beschränkt, in dem sie gemacht werden, und wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die sich jederzeit ändern können. Kursprognosen bei Finanzinstrumente in unseren Börsenbrief / Newslettern stellen keine Finanzanalyse / Anlageempfehlung dar, sie basieren ausschließlich auf subjektiven, charttechnischen Kursprognosen des Verfassers.

Offenlegung der Interessen: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß § 34b WpHG sowie der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch – Marktmissbrauchsverordnung –

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen oder Dritte, werden unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Der Webseitenbetreiber stellt Gesellschaften Marketing- und Werbedienstleistungen zur Verfügung. Wir werden meist von diesen vorgestellten Firmen (Sponsoren) oder auch von externen Dritten (z.B. von Consultants, die mit den Gesellschaften in Geschäftsbeziehung stehen) für Werbedienstleistungen kompensiert. Hier liegt ein Interessenskonflikt vor. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Financial Research & Publication Ltd ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Gesellschaften, die Module zur Steigerung der Marktbekanntheit beim Webseitenbetreiber gebucht haben, nicht auch andere Dienstleister parallel nutzen. Wir werden in der Regel von auf unserer Website von besprochenen Unternehmen (Sponsoren) für Werbe- und Marketingdienstleistungen entschädigt. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management publizierten Daten zu überprüfen. Ausgewählte Unternehmen sind nur profiliert, wir empfehlen keine Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt sind und wir können zukunftsgerichtete Aussagen machen, die unsicher und riskant sind.

Financial Research & Publication Ltd oder Mitarbeiter des Unternehmens können jederzeit eigene Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z. B. Long- oder Shortpositionen). Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Für die Bereitstellung von Informationen (z.B. Fachartikel, Interviews) auf den „Webseiten“, den Newslettern oder sonstigen Publikationen wird der Webseitenbetreiber in der Regel von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) entlohnt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations, Public Relations, Dienstleistungs-Vermittler / Consultants, Broker oder Investoren. Financial Research & Publication Ltd können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung und für andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannter „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung in bar und/-oder Aktien bzw. Optionen entlohnt werden. Auch wenn wir jede Analyse und sonstige Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen sowie fachmännischen Standards erstellen, raten wir Ihnen, bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Informationen und Analysen sind nur für Unterhaltungs-, Informations- und Bildungszwecke vorgesehen. Nichts in einem Artikel, Newsletter, Börsenbrief, Kommentar, Webseiteninhalt, Interview oder andere Inhalte ist oder kann als Anlageberatung oder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien ausgelegt werden. Artikel, Interviews zu anderen Inhalten basieren auf öffentlichen Informationen und Gesprächen mit dem Management oder Firmenmitarbeitern. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management freigegebenen Daten zu überprüfen. Vorgestellte Unternehmen werden nur beschrieben, wir empfehlen keine Aktien zum Kauf oder Verkauf. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt und zuverlässig sind. Die Angaben sind eventuell nicht vollständig oder richtig. Wir machen möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die unsicher und riskant sind.

Für die Berichterstattung über das das in diesem Artikel besprochene Unternehmen K9 Gold Corp. wurden Verfasser und/oder Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Verfasser / Redakteur / Auftraggeber / Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien, Optionen oder Warrants und können diese Positionen auch jederzeit aufstocken oder verkaufen! Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Es kann vorkommen, dass wir Drittanbieter für die elektronische Verbreitung von Nachrichten und Inhalten über unsere Kunden / unsere vorgestellten Unternehmen einbinden. Wir haben jedoch keine Kontrolle über den Inhalt der Informationen, die von unseren vorgestellten Gesellschaften und / oder Drittanbietern veröffentlicht werden, und überprüfen diese nicht. Diese Drittanbieter werden wahrscheinlich dafür entschädigt, dass sie positive Informationen über die Gesellschaften bereitstellen, auch wenn diese von ihnen nicht bekannt gegeben wird.

 

Impressum:

Financial Research & Publication Ltd

20-22 Wenlock Road

London N1 7GU

England

E-Mail: kontakt@rohstoffradar.de

Verantwortliche Person: Paul Miller

Tel. 0044 20 3608 1991

Dies war ein Ausschnitt unseres Disclaimers, den kompletten Risikohinweis können Sie hier einsehen:

 


++++ Werbung/Anzeige Ende++++

Haftungshinweis/Disclaimer

Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de sind nicht für die als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Texte und Bilder verantwortlich und machen sich den Inhalt der Werbung/Anzeige nicht zu Eigen.

Verantwortlich für den Inhalt der Werbung/Anzeige ist allein der jeweilige benannte Herausgeber der Werbung/Anzeige. Eine inhaltliche Kontrolle der als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Inhalte durch die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de findet nicht statt. Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der gemachten Angaben.

Es handelt sich bei der Werbung/Anzeige um keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere seitens der Markets Inside Media GmbH. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und - je nach Art des Investments - sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können.
Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle finanzielle Schäden, die durch die in diesem Medium ausgesprochenen Empfehlungen verursacht werden könnten. Die Markets Inside Media GmbH und Ihr Portal Börsennews.de und/oder verbundene Unternehmen, Führungskräfte und/oder Mitarbeiter halten derzeit oder zukünftig Long- oder Shortposition in den in der Anzeige beschriebenen Wertpapieren und/oder Optionen, Futures und andere Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren oder andere Investments, die sich auf von Markets Inside Media und Börsennews.de herausgegebenen Medien beziehen.

Mit der Nutzung der Angebote des Portals Börsennews.de akzeptiert der Nutzer die Nutzungsbedingungen/Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die unter www.boersennews.de/service/agb abrufbar sind.
AGB | Impressum | Datenschutz