Kleine Software-Schmiede mit neuem globalen E-Gaming-Portal hat über 1 Milliarde Spiele im Visier!

Liebe Leserinnen und Leser,

der frische 70-Milliarden-Deal zwischen MICROSOFT und dem Videospiele-Konzern ACTIVISION Blizzard hat eine Bombe platzen und die weltweite GAMING-BRANCHE und damit auch die Aktionäre von Swarmio Media (WKN: A3C8LW) vibrieren lassen. Warum?

  • GAMING ist heute die dynamischste und aufregendste Kategorie der Unterhaltung auf allen Plattformen, so Microsoft-CEO Satya Nadella

UND

  • in der MOBILEN GAMING-SZENE schlägt der Deal weltweit enorme Wellen auch wegen CANDY CRUSH & CO.

UND

  • Nach dem letzten 7,5 Mrd.-MICROSOFT-DEAL mit der ZENIMAX Media-Übernahme der nächste HAMMER!

Das ist jetzt die BEWEGUNG und BEACHTUNG, die die weltweite GAMING-SZENE verdient und ANLEGER AUFHORCHEN lässt.

Sophic Capital, ein Kapitalmarktberatungsunternehmen aus dem kanadischen Toronto, kommt gerade mit neuesten Zahlen und Bewertungen zur GAMING-POPULARITÄT und dem globalen UNTERHALTUNGSMARKT der GENERATION Z sowie den MILLENNIALS:

 fast 90 % der Generation Z spielen VIDEOSPIELE

 87 % der Generation Z sogar täglich oder wöchentlich

 52 % der Spieler haben mindestens einen GAMING-SERVICE abonniert
 

Es ist der

 GRÖSSTE UNTERHALTUNGSMARKT der WELT

 VIDEOSPIELE und eGAMING macht mehr Umsatz als HOLLYWOOD + MUSIK- + VIDEOBRANCHE

 Der GAMING-MARKT wird bald die 200-MRD. US-DOLLAR-UMSATZ pro Jahr überschreiten
 

Der Markt wächst also DYNAMISCH und in den kommenden Jahren ganz besonders hier:

 In den bis jetzt noch UNTERVERSORGTEN REGIONEN der Welt, wie im

 Nahen Osten und Nordafrika (MENA), Südostasien (SEA) sowie Südasien (SA)

 REGIONEN mit riesiger und SCHNELL WACHSENDER Bevölkerungsgruppe der GEN Z & MILLENIALS.
 

Gerade hat eine kleine aber von erfahrenen Telekommunikationsveteranen geführte Technologie-Schmiede aus Kanada

 mit neuem globalen E-Gaming-Portal und

 wachstumsstarken Gebühren-Modell mit 40-80% Umsatzanteil

 aus Gaming-Plattformen via Telekommunikationsunternehmen (Telkos)

 mit enormen Reichweiten in den MENA, SEA und SA-Regionen
 

von sich reden gemacht.

Das Medien-FinTech-Unternehmen ist in den MENA, SEA und SA-Regionen mit vielen sehr großen Telekommunikationsbetreibern in aussichtsreichen Gesprächen, wie unsere Redaktion gerade eben erfahren konnte. Das GAMING-UMSATZ- und ABONNENTEN-POTENZIAL soll dort RIESIG sein!

Denn laut NewZoo-Marktanalysen

 leben etwa 1 MILLIARDE SPIELER in diesen Märkten

 sind mehr als 70 % dieser Bevölkerung jung (GEN Z & MILLENIALS)

 die Märkte haben größtes Interesse nach LATENZ- und technischem GAMING-FORTSCHRITT

 Für Telekommunikationsunternehmen TOP ATTRAKTIVE MÄRKTE.

Jetzt auch auf Tradegate handelbar!

SWARMIO MEDIA (CSE: SWRM)
WKN: A3C8LW | ISIN: CA87000A1049
Toronto – Tradegate - Frankfurt
Aktueller Kurs: 0,385 CA$ - 0,28€

 

Jetzt ist dieses Medien-FinTech-Unternehmen mit einer HAMMER-NEWS gekommen:

Laut Pressemeldung soll nun Gamern, Spiele-Entwicklern und Telekommunikationsbetreibern eine End-to-End-Transaktionsplattform als neue digitale Zahlungs- und Wallet-Lösung für die globale Gaming-Community bereitstehen. So haben damit alle Spieler – auch gerade solchen ohne Bankkonto oder traditionelle Zahlungsoptionen – einen nahtlosen Zugriff auf Spieldienste, Inhalte und digitale Waren auf der Plattform. 

Telekommunikationsbetreiber gerade in den MENA, SEA und SA-Regionen können außerdem eine patentierte Lösung nutzen, die Latenzen reduziert und Abonnenten ein überlegenes Spielerlebnis dank latenzoptimierter Echtzeit-Edge-Computing-Technologie mit Künstlicher Intelligenz (KI) bietet.

Denn das Medien-FinTech weiß,

dass GAMER einen nahtlosen und zuverlässigen Zugriff, eine Community sowie Vertrauen und –Spiele wollen!

Und dafür hat DIESES Unternehmen

über 1 MILLIARDE SPIELER in den MENA, SEA und SA-Regionen im Visier:

 

ACHTUNG ANLEGER: SWARMIO MEDIA kann jetzt mit seinen neuesten technischen Plattformen Telekommunikationsanbietern beim Einstieg in den 200 Milliarden US-Dollar großen Gaming-Markt eine lukrative und wachstumsstarke Win-Win-Lösung anbieten.

Kurspotenzialen von bis zu +1.900% in 24 Monaten möglich!

 

Anleger können heute zum 3-5-fachen ihres Umsatzes in Aktien von Spiele-Verlegern wie Electronic Arts oder Take Two Interactive investieren. Gelingt es Swarmio aus seinem potenziellen Pool von Millionen Spielern nur 2 Mio. an seine Plattform zu binden und 5 US$ monatlich an Einnahmen zu erzielen, wären das 120 Mio. US$ Umsatz pro Jahr, der zu einem Börsenwert von 360-600 Mio. US$ führen könnte. Aktuell liegt die Marktkapitalisierung erst bei 38 Mio. CA$ - das sind 30 Mio. US$.

Das entspräche einem Kurspotenzial von +1.100% bis +1.900% innerhalb von 2-3 Jahren.

Wir wissen nicht, wo die Spitze für den Kurs bei diesem gewaltigen Marktpotenzial sein wird, aber wir sind sicher, die Aktie trägt das Prädikat „Tenbagger-Aktie“ zurecht!

 

Geniales Geschäftsmodell mit strömenden Einnahmen

 

Swarmio erhält im Schnitt zwischen 40-80% Umsatzanteil von den Gaming-Plattformen der Telco-Anbieter, mit einer Reichweite von aktuell mehr als 20 Millionen Nutzern.

Zwei Jahre Corona-Pandemie haben einen Freizeit-Sektor rasant nach oben katapultiert. Die Rede ist von dem größten Unterhaltungsmarkt der Welt:

 VIDEOSPIELE und eGAMING

 mit +150 Mrd. US-Dollar Umsatz im Jahr.

 ZUM VERGLEICH: Die Hollywood-Filmindustrie sowie die Musik- und Video-Branche kommen zusammen nur auf etwa 100 Mrd. US-Dollar pro Jahr.

UND:

 400 Mio. Menschen folgen weltweit via Internet den professionellen Spielern.

 Das Computerspiel „League of Legends“ hat bei jedem Event um die 200 Mio. Zuschauer UND ist damit ein größeres mediales Ereignis als der Super Bowl, die FIFA-WM sowie andere sportliche Großveranstaltungen.

So wie an den Aktienbörsen die Kurse der BIG TECHS seit mehr als einem Jahr explodieren, kennt auch der Markt für Videogames weltweit NUR EINE RICHTUNG:

 NACH OBEN!

Die Branche der Videogames mit ihren Milliarden-Umsätzen aus Spieleverkäufen, Gaming-Apps, Mikrotransaktionen, Abos sowie E-Sports wächst und wächst und wächst

  • weltweit auf rund 190 Milliarden US-Dollar im Jahr 2025 laut der Prognose von Statista aus 2021.
  • Davon werden rund 72,7 Milliarden US-Dollar auf das herkömmliche Gaming entfallen.
  • Auf 2,28 Mrd. US-Dollar werden die E-Sports-Umsätze wachsen.
     

-> In wenigen Jahren werden es weltweit mehr als 3 Milliarden Spieler sein.

 

Jetzt auch auf Tradegate handelbar!

SWARMIO MEDIA (CSE: SWRM)
WKN: A3C8LW | ISIN: CA87000A1049
Toronto – Tradegate - Frankfurt
Aktueller Kurs: 0,385 CA$ - 0,28€


 

Wir hatten genau diese Entwicklung erwartet und Ihnen bereits vor einigen Tagen dieses Unternehmen detailliert vorgestellt. Hier sehen Sie auch nochmal eine gute Vorstellung des Business Models vom CEO persönlich:

 

 

SWARMIO MEDIA (CSE: SWRM)
WKN: A3C8LW | ISIN: CA87000A1049
Toronto – Tradegate - Frankfurt
Aktueller Kurs: 0,385 CA$ - 0,28€

 

 

Lesen Sie unsere ausführliche Erstvorstellung vor wenigen Tagen hier:

 

Beachten Sie diese Investorenpräsentation

Verfolgen Sie die weiteren Entwicklungen auf der IR-Website von Swarmio.media

 

Ihr

Tenbagger-Team

DISCLAIMER

Interessenkonflikt

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar.

Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Goldman Global Research Ltd („Herausgeber“), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder.

Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen.

Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko. Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen.

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Für die Berichterstattung über das Unternehmen Swarmio Media wurden Verfasser, Herausgeber und Vermittler entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen.

Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Bitte den vollständigen Haftungsausschluss & Interessenkonflikte beachten.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Goldman Global Research Ltd

71-75, Shelton Street, Covent Garden
London, WC2H 9JQ
UNITED KINGDOM

 

Kontakt:

Telefon: +44 20 7193 4992
E-Mail: info@goldman-research.com

Registergericht: England and Wales
Registernummer: 13656779
Aufsichtsbehörde: Companies House
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Lidia Glinskaya

Verfasser des Artikels: Tenbagger*
*Pseudonym (Richtiger Name ist dem Herausgeber bekannt)

Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss


++++ Werbung/Anzeige Ende++++

Haftungshinweis/Disclaimer

Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de sind nicht für die als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Texte und Bilder verantwortlich und machen sich den Inhalt der Werbung/Anzeige nicht zu Eigen.

Verantwortlich für den Inhalt der Werbung/Anzeige ist allein der jeweilige benannte Herausgeber der Werbung/Anzeige. Eine inhaltliche Kontrolle der als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Inhalte durch die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de findet nicht statt. Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der gemachten Angaben.

Es handelt sich bei der Werbung/Anzeige um keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere seitens der Markets Inside Media GmbH. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und - je nach Art des Investments - sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können.
Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle finanzielle Schäden, die durch die in diesem Medium ausgesprochenen Empfehlungen verursacht werden könnten. Die Markets Inside Media GmbH und Ihr Portal Börsennews.de und/oder verbundene Unternehmen, Führungskräfte und/oder Mitarbeiter halten derzeit oder zukünftig Long- oder Shortposition in den in der Anzeige beschriebenen Wertpapieren und/oder Optionen, Futures und andere Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren oder andere Investments, die sich auf von Markets Inside Media und Börsennews.de herausgegebenen Medien beziehen.

Mit der Nutzung der Angebote des Portals Börsennews.de akzeptiert der Nutzer die Nutzungsbedingungen/Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die unter www.boersennews.de/service/agb abrufbar sind.
AGB | Impressum | Datenschutz