Diese Aktie wäre selbst nach 100% Kursgewinn noch ein echtes Schnäppchen!

Liebe Leserinnen und Leser,

die Quartalszahlen für den Gold Juniors Index (GDXJ) steht vor der Tür und eines der ersten Unternehmen, das seine vorläufigen Ergebnisse veröffentlichte, war unsere heutige Neuvorstellung Calibre Mining (WKN: A2N8JP | SYM: WCLA).

Calibre Mining (WKN: A2N8JP | SYM: WCLA) ist eine in Vancouver ansässige Gesellschaft, die zwei eigene Goldminen in Nicaragua betreibt und die Pan-Mine in Ost-Zentral-Nevada.

Jochen Staiger von der Swiss Resource Capital AG stellt Ihnen das Unternehmen in dieser Präsentation vor

Wie Sie erfahren haben, nennt Calibre Mining (WKN: A2N8JP | SYM: WCLA) drei in Betrieb befindliche Goldminen sein eigen. Werfen wir zunächst einen Blick auf die Projekte in Nicaragua

Das El Limón Projekt in West-Nicaragua

Das Projekt besteht aus fünf zusammenhängenden Blöcken mit einer Gesamtfläche von 20.147 ha. Die aktuelle Abbaugenehmigung für El Limón umfasst eine Fläche von 12.000 ha.

Der Bergbaubetrieb verwendet herkömmliche Tagebau-Abbaumethoden im Tagebau Limón Central und eine Kombination aus sequenziellem Längsstopp (LOS) von oben nach unten und von unten nach oben in den Untertageminen von Santa Pancha. Die Verarbeitungsanlage in El Limón besteht aus einer gerührten Cyanidlaugung und Kohlenstoffadsorption, gefolgt von Kohlenstoffelution, Elektrogewinnung und Doré-Produktion. Der jährliche Durchsatz beträgt ca. 500.000 Tonnen pro Jahr (tpa) und die historische Ausbeute liegt bei 94 % bis 95 %.

Höhepunkte

  • 529.000 Unzen Au wahrscheinliche Mineralreserven
  • 1,175 Millionen Unzen Au angezeigte Mineralressourcen
  • 177.000 Unzen Au abgeleitete Mineralressourcen
  • Zuverlässige Infrastruktur im Land und günstige Transportkosten
  • Disziplinierter Prozess zur Optimierung der Minen- und Prozesspläne durch einen „Hub-and-Spoke“-Ansatz im Gange
  •  
  • Verarbeitungsanlage Limon (Kapazität auf dem Typenschild): 500.000 tpa

Derzeit betreibt Calibre Mining (WKN: A2N8JP | SYM: WCLA) drei Bohranlagen innerhalb der Limon-Mineralkonzessionen. Werfen wir nun einen Blick auf…

Die Abbaukonzession La Libertad

Die Abbaukonzession La Libertad erstreckt sich über eine Fläche von 10.937,08 ha und wurde 1994 per Ministerialerlass für eine Laufzeit von 40 Jahren gewährt. Das Projekt umfasst auch die Explorationskonzessionen Buenaventura und Cerro Quiroz, die an die Abbaukonzession La Libertad angrenzen und eine Gesamtfläche von 4.600 ha haben. Das Projekt liegt etwa 110 km östlich der Hauptstadt Managua und ist über die Straße erreichbar.

Die Verarbeitungsanlage La Libertad kann etwa 2,25 Millionen Tonnen pro Jahr (tpa) verarbeiten, und die aktuelle Goldausbeute liegt bei etwa 94 % bis 95 % für eine Mischung aus verbrauchtem Erz und ROM-Erz. Derzeit wird die Mine mit Erz gespeist, das von Limon und Pavon per Lastwagen transportiert wird, sowie mit Erz, das in der Nähe der Mühle in der Untertagemine Jabali abgebaut wird.

Höhepunkte

  • 484.000 Unzen Au wahrscheinliche Mineralreserven
  • 631.000 Unzen Au angezeigte Mineralressourcen
  • 726.000 Unzen Au abgeleitete Mineralressourcen
  • An der Oberfläche wurden mehrere subparallele Adersysteme kartiert
  • 20.000-Meter-Bohrprogramm im Gange
  • Die Ergebnisse belegen ein oberflächennahes Tagebaupotenzial
  • Amalia und El Nispero liegen etwa 30 km von der Libertad-Mühle entfernt

 

Im Nordwesten Nicaraguas liegt das dritte aussichtsreiche Goldprojekt von Calibre Mining (WKN: A2N8JP | SYM: WCLA)

Die Pavon Goldmine

Das Konzessionsgebiet Pavon befindet sich innerhalb der Explorationskonzessionen Natividad und Las Brisas mit einer Gesamtfläche von 31,5 km 2  , etwa 300 km auf asphaltierten Highways von der Verarbeitungsanlage Libertad entfernt.

Seit dem Erwerb des Vermögenswertes im Jahr 2019 hat Calibre eine erste Ressourcenschätzung im Tagebau durchgeführt, die Umweltverträglichkeitsprüfung („EIA“) für Pavon Norte eingeleitet und abgeschlossen, die Planung und den Bau der Mine abgeschlossen und mit dem Abbau im Tagebau und dem Transport zur Verarbeitungsanlage Libertad begonnen.

Gestern hat das Unternehmen ein Update des 85.000 Meter umfassenden Ressourcenerweiterungs- und Entdeckungsbohrprogramms veröffentlicht, die Hohepunkte daraus möchten wir Ihnen nicht vorenthalten:

  • 17,80 g/t Au über 7,3 Meter Geschätzte wahre Breite ("ETW"), einschließlich 6,69 g/t Au über 1,9 Meter, 26,37 g/t Au über 2,8 Meter und 16,84 g/t über 3,2 Meter in Bohrloch LIM-22-4619;

 

  • 9,72 g/t Au über 3,9 Meter ETW, davon 27,80 g/t Au über 1,4 Meter und 1,29 g/t Au über 3,0 Meter in Bohrloch LIM-22-4616;

 

  • 8,84 g/t Au über 1,1 Meter ETW, davon 1,96 g/t Au über 1,0 Meter und 20,30 g/t über 0,6 Meter in Bohrloch LIM-22-4620;

 

  • 12,75 g/t Au über 2,4 Meter ETW, davon 33,70 g/t Au über 1,0 Meter und 2,78 g/t Au über 2,1 Meter in Bohrloch LIM-22-4622;

 

  • 9,38 g/t Au über 2,7 Meter, davon 34,50 g/t Au über 0,6 Meter und 3,24 g/t Au über 2,3 Meter in Bohrloch LIM-22-4625;

 

Darren Hall, Präsident und Chief Executive Officer von Calibre, äußerte sich wie folgt:

"Die hochgradige Mine Panteon expandiert weiter mit der Entdeckung der Zone Panteon North, die 1 km von den bestehenden Betrieben entfernt liegt. Panteon North ist entlang des Streichens und des Absturzes nach Nordwesten offen und bis heute haben wir hochgradige Ergebnisse über etwa 500 Meter abgefangen.

Diese hochgradigen Bohrergebnisse bei Limon ermutigen mich, da sie weiterhin erhebliche Möglichkeiten für Entdeckungen und Ressourcenwachstum im Minenkomplex Limon bieten, der mehr als drei Millionen Unzen produziert hat.

Calibre wird unser 85.000 Meter umfassendes Entdeckungs- und Erweiterungsbohrprogramm bei Panteon North und anderen Zielen in unserem gesamten Portfolio an Vermögenswerten weiter vorantreiben, wobei der Schwerpunkt auf dem Ausbau der Ressourcen und der Verlängerung der Lebensdauer der Mine liegt."

Klicken Sie hier um zu den gesamten News zu gelangen

Höhepunkte

  • 200.000 Unzen wahrscheinliche Mineralreserven
  • 230.000 Unzen angezeigte Mineralressourcen
  • 62.000 Unzen Abgeleitete Ressource
  • Mehrere ungetestete Venensysteme identifiziert
  • Erstes 8 km langes Ressourcenvertrauens- und Erweiterungsbohrprogramm in hochgradigen Adersystemen mit einer Fläche von >30 km²  im Gange

 

Das Pavon-Projekt repräsentiert einen neu entstehenden Goldbezirk in Nicaragua in einer Region, die mit modernen Methoden noch weitgehend unerforscht ist. Die historischen Explorationen konzentrierten sich auf die Abgrenzung von Ressourcen innerhalb der oberflächennahen Teile der Lagerstätten Pavon Norte, Central und South, wo angezeigte Ressourcen von insgesamt 231.000 Unzen Gold mit durchschnittlich 5,16 g/t innerhalb der oberen 100 Meter abgegrenzt wurden.

Kommen wir nun zur bereits eingangs erwähnten…

Pan Mine in Nevada

Die Pan-Mine ist eine Tagebau-Haufenlaugungsmine im Carlin-Stil in Ost-Zentral-Nevada, etwa 28 km südöstlich der Stadt Eureka, auf dem produktiven Goldtrend Battle-Mountain – Eureka.

Pan wurde nach der Wiederaufnahme des Betriebs im September 2017 reibungslos hochgefahren. Die Goldproduktion ist seit 2017 Jahr für Jahr gestiegen, wobei die Goldproduktion 2021 45.397 Unzen erreichte und von der jüngsten Erweiterung des Haufenlaugungspads und dem im Jahr 2020 installierten Primärzerkleinerungskreislauf profitierte.

 

Im Juni 2020 wurden die Pan-Ressourcen und -Reserven aktualisiert. Die aktualisierten nachgewiesenen und wahrscheinlichen Reserven und gemessenen und angezeigten Ressourcen für 2020 betragen 290.500 Unzen bzw. 427.400 Unzen.

Frühere Betreiber gaben in den letzten vier Jahren etwa 1,5 Millionen $ für die Exploration aus. Dies stellt eine bedeutende Gelegenheit für Caliber dar, die generative und regionale Exploration zu intensivieren, aber auch zahlreiche Ziele in der Umgebung der Nord- und Südgruben mit begrenzten Bohrungen zu verfolgen.

Höhepunkte

  • 217.000 Unzen wahrscheinliche Mineralreserven
  • 320.000 Unzen Gemessene und angezeigte Mineralressourcen
  • 60.000 Unzen abgeleitete Mineralressourcen

 

Fazit

Aufholpotential von mehreren hundert Prozent!

Gleich mehrere namhafte Analysten haben das Kursziel von Calibre Mining (WKN: A2N8JP | SYM: WCLA) in den letzten Wochen angehoben.

Die Scotiabank erhöhte ihr Kursziel für Calibre Mining in einem Research-Bericht vom von 2,50 C$ auf 2,75 C$. Raymond James erhöhte sein Kursziel für Calibre Mining von 2,00 C$ auf 2,25 C$ und bewertete die Aktie in seinem Research-Bericht mit „Outperform“.

Calibre Mining (WKN: A2N8JP | SYM: WCLA) hatte einen soliden Start in das Geschäftsjahr 2022, und getreu der Form sieht es so aus, als würde das Unternehmen kein Problem damit haben, seine Prognose für das Geschäftsjahr 2022 zu erreichen oder möglicherweise zu übertreffen.

Im Peer-Group - Vergleich zu seinen Wettbewerbern ist Calibre Mining (WKN: A2N8JP | SYM: WCLA) die mit Abstand günstigste Aktie. Diese Aktie wäre selbst nach 100% Kursgewinn noch ein echtes Schnäppchen!

Sehen Sie den Kursrücksetzer als Kaufgelegenheit, Sie bekommen die Aktie eines Goldproduzenten gerade im Sonderangebot!

Spekulative Grüße

aus der Hotstock Investor Redaktion       

 

 

 

 

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) Disclaimer    

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Orange Unicorn Media/hotstock-investor.com („Herausgeber“), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder. Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen.  Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko.  Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen. 

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Für die Berichterstattung über das Unternehmen Calibre Mining wurden Verfasser und Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Verfasser, Redakteur und Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien.

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen.  

Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung. Allgemeiner Haftungsausschluss Die Veröffentlichungen dienen ausschließlich Informationszwecken.

Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber bzw. der Verfasser zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält.

Der Herausgeber und die Verfasser haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind.

Der Herausgeber übernimmt jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit, und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen.  

Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht. Er weist darauf hin, dass nachträglich Veränderungen der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und der darin enthaltenen Meinungen des Herausgebers oder des Verfassers entstehend können. Im Falle derartiger nachträglicher Änderungen ist der Herausgeber nicht verpflichtet, diese mitzueilen bzw. gleichfalls zu veröffentlichen. Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers bzw. Verfassers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar.

Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung der in Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und Meinungen folgen bzw. folgen könnten.   Der Herausgeber und die Verfasser übernehmen insbesondere keine Gewähr dafür, dass aufgrund des Erwerbs von Finanzinstrumenten der Gegenstand von Veröffentlichungen sind Gewinne erzielt oder bestimmte Kursziele erreicht werden können. 

 Herausgeber und Verfasser sind keine professionellen Investitionsberater. 

Der Herausgeber und der Verfasser sind im Zusammenhang mit Veröffentlichungen für Dritte tätig. Sie erhalten von Dritten Entgelte für Veröffentlichungen, was zu einem Interessenkonflikt führen kann, auf den hiermit ausdrücklich hingewiesen wird.

Die auf den Internetseiten des Herausgebers wiedergegebenen Informationen und Meinungen Dritter, insbesondere in den Chats, geben nicht die Meinung des Herausgebers wieder, so dass dieser entsprechend keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen übernimmt. Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem jeweiligen Autor. Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des jeweiligen Autors oder des Herausgebers erlaubt.   Urheberrecht   Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Veröffentlichungen dürfen weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in den USA, Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden. 

Impressum     

Angaben gemäß § 5 TMG:  

Orange Unicorn Media Ltd

Alexander Sippli Wenlock

Road 20-22

N1 7GU London

Kontakt:

Telefon: +44 (0)303 4234 700

E-Mail: info@hotstock-investor.com

Registergericht: England and Wales

Registernummer: 11194644

Aufsichtsbehörde: Companies House

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Alexander Sippli

 


++++ Werbung/Anzeige Ende++++

Haftungshinweis/Disclaimer

Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de sind nicht für die als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Texte und Bilder verantwortlich und machen sich den Inhalt der Werbung/Anzeige nicht zu Eigen.

Verantwortlich für den Inhalt der Werbung/Anzeige ist allein der jeweilige benannte Herausgeber der Werbung/Anzeige. Eine inhaltliche Kontrolle der als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Inhalte durch die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de findet nicht statt. Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der gemachten Angaben.

Es handelt sich bei der Werbung/Anzeige um keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere seitens der Markets Inside Media GmbH. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und - je nach Art des Investments - sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können.
Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle finanzielle Schäden, die durch die in diesem Medium ausgesprochenen Empfehlungen verursacht werden könnten. Die Markets Inside Media GmbH und Ihr Portal Börsennews.de und/oder verbundene Unternehmen, Führungskräfte und/oder Mitarbeiter halten derzeit oder zukünftig Long- oder Shortposition in den in der Anzeige beschriebenen Wertpapieren und/oder Optionen, Futures und andere Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren oder andere Investments, die sich auf von Markets Inside Media und Börsennews.de herausgegebenen Medien beziehen.

Mit der Nutzung der Angebote des Portals Börsennews.de akzeptiert der Nutzer die Nutzungsbedingungen/Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die unter www.boersennews.de/service/agb abrufbar sind.
AGB | Impressum | Datenschutz