Goliath Resources Limited (TSX-V: GOT; FRA: B4IF) kann sich vor Nachfrage bei seiner aktuellen Finanzierung kaum retten und legt jetzt noch einmal eine Schippe drauf. Bereits Ende Februar hatte das Unternehmen die Finanzierung von ursprünglich 11 Mio. CAD auf 13,82 Mio. CAD erhöht. Jetzt kündigt Goliath eine Finanzierung über insgesamt 14,61 Mio. CAD in Form von Flow-Through-Einheiten zu einem Preis von 1,19 CAD an.

Die zusätzlichen Mittel werden es Goliath ermöglichen, die Bohrkampagne 2022 in der neu entdeckten Zone Surebet auf seinem Grundstück Golddigger erheblich auszuweiten. Die Bohrungen werden jetzt auch die äußeren Bereiche der Zone Surebet beinhalten, um die potenzielle Größe des Systems sowie das neu entdeckte angrenzende Erweiterungsziel im Südosten zu bestimmen.

Fazit: Wenn es läuft, dann läuft es. Goliath kann zuversichtlich in die neue Saison gehen. Finanziell ist das Unternehmen bärenstark aufgestellt. Laut dem letzten Quartalsbericht verfügte Goliath zum Jahresende 2021 noch über knapp 2 Mio. CAD cash. Überdies sind nach unserer Rechnung mehr als 25 Mio. Warrants im Geld, was in Summe weitere rund 9 Mio. CAD in die Kasse spülen könnte, wenn sie ausgeübt würden. Die 14,61 Mio. CAD kommen jetzt frisch hinzu. Auch bei dieser Finanzierung gibt es einen vollen Zweijahreswarrant bei 1,30 CAD, was bei entsprechender Performance der Aktie eine eingebaute weitere Finanzierung bedeutet. Das nennt man wohl cleveres Financial Engineering.

Jetzt den GOLDINVEST-Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns auch auf Youtube

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf https://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt, gerade bei Aktien im Penny Stock-Bereich, hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Goliath Resources halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht die Aussicht auf einen Beratungs- oder sonstigen Dienstleistungsvertrag zwischen Goliath Resources und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.