Das betonte die Vorstandsvorsitzende Antje Leminsky bei der Präsentation zu den Zahlen des ersten Quartals. Mögliche rechtliche Schritte gegen den Shortseller Fraser Perring behält sich der Konzern weiterhin vor.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de