METZINGEN (dpa-AFX) - Der italienische Großaktionär Marzotto hat seinen Anteil am Modekonzern Hugo Boss <DE000A1PHFF7> kräftig aufgestockt. Per 7. Februar erhöhten die Italiener über ihre Zignago Holding ihre Beteiligung auf mehr als 15 Prozent, wie aus einer am Freitag veröffentlichten Stimmrechtsmitteilung hervorgeht. Zuvor hatte sie bei gut 10 Prozent gelegen. Marzotto ist der einzige Großaktionär bei Hugo Boss, der Rest der Aktien befindet sich im Streubesitz.

Die Aktie legte nach Bekanntwerden deutlich zu und setzte sich mit einem Plus von knapp 4 Prozent an die MDax <DE0008467416>-Spitze./nas/jha/