15.09.2020 - NIKOLA Corp. (ISIN: US6541101050) schien "voll im Lauf" nach Veröffentlichung der bahnbrechenden GM-Kooperation. Der Kurs sprang an bis auf 54,56 USD und - so unterstellt es zumindest NIKOLA - machte diese Entwicklung die Shortseller in NIKOLA überaus nervös. So dass zeitnah ein Research-Bericht am Donnerstag vor Handelseröffnung von einem Shortseller/Hedgefonds namens Hindenburg Research mit einer langen Liste von Vorwürfen veröffentlicht wurde - ein Bericht, der bisher vom Unternehmen, betrachtet man die Kursentwicklung, nicht überzeugend widerlegt werden konnte.

   …

Jetzt den vollständigen Artikel lesen