HAMBURG (dpa-AFX) - Rolf Habben Jansen bleibt für weitere fünf Jahre Chef der Hamburger Reederei Hapag-Lloyd . Der Aufsichtsrat verlängerte den Vertrag des 55 Jahre alten Niederländers am Donnerstag vorzeitig bis zum 31. März 2027, wie das Unternehmen mitteilte. Zugleich wurde der Vertrag von Finanzvorstand Mark Frese bis zum 30. November 2027 verlängert.

Jansen hatte die Kommandobrücke der weltweit fünftgrößten Containerreederei im Sommer 2014 in den Ausläufern einer globalen Schifffahrtskrise von seinem Vorgänger Michael Behrendt übernommen. Gut ein Jahr später führte der Logistikexperte Hapag-Lloyd an die Börse. "Rolf Habben Jansen hat Hapag-Lloyd hervorragend durch schwierige Zeiten geführt. Heute ist Hapag-Lloyd eines der profitabelsten Unternehmen der Branche", sagte sein Vorgänger Behrendt als Vorsitzender des Kontrollgremiums./kf/DP/lew/ngu