DARMSTADT (dpa-AFX) - Die Software AG hat nach einem mehrtägigen Hackerangriff Hinweise auf Datendownloads. "Heute hat die Software AG erste Hinweise erhalten, dass Daten von Servern der Software AG und Notebooks der Mitarbeiter heruntergeladen wurden", teilte der MDax -Konzern am Donnerstag in Darmstadt mit. Die Schadsoftware sei nicht vollständig eingedämmt. Systeme des Unternehmens seien weiterhin von dem Angriff betroffen. Es gebe aber keine Hinweise, dass Dienstleistungen für Kunden gestört worden seien.

Das Unternehmen versuche alles, um das Datenleck einzudämmen und Störungen interner Systeme zu beheben, hieß es weiter. Der Konzern bietet Softwarelösungen für Unternehmen und damit verbundene Dienstleistungen an./opi/DP/fba