Kaum ein Tag, ohne dass ein neuer Fall von Cyberkriminalität bekannt wird. Unternehmen und Kommunen müssen in puncto IT-Sicherheit aufrüsten. Seit Jahresanfang gibt es den passenden Fonds von Allianz Global Investors.

Lange Zeit waren die IT-Abteilungen großer Konzerne oder auch in öffentlichen Einrichtungen eher ein notwendiges Übel. Seit im Zuge des Homeoffice-Trends aber immer mehr Angestellte von zu Hause aus arbeiten und generell immer mehr Lebensbereiche digitalisiert werden, geraten die genutzten Systeme jedoch zunehmend in den Fokus der Öffentlichkeit – denn die Attacken von Cyberkriminellen nehmen immer größere Ausmaße an. Der Ransomware-Angriff gegen den IT-Dienstleiser Kaseya, bei dem die verschlüsselten Daten erst gegen Zahlung eines Lösegelds (engl.: „Ransom“) in Höhe von umgerechnet 70 Millionen US-Dollar in der Internetwährung Bitcoin wieder freigegeben werden sollen, ging nicht nur durch die Presse, sondern rief sogar US-Präsident Joe Biden auf den Plan, der eine Untersuchung des Falls anordnete.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Quelle: Fondsdiscount.de