BERLIN (dpa-AFX) - Im Kampf gegen die Corona-Pandemie beginnt am Mittwoch (0.00 Uhr) ein harter Lockdown in Deutschland. Bundesweit muss der Einzelhandel schließen, Ausnahmen gelten nur für Geschäfte, die den täglichen Bedarf decken. Schul- und Kita-Kinder sollen nach Möglichkeit zuhause betreut werden. Ziel ist es, die Zahl der Corona-Neuinfektionen deutlich zu senken.

Die bisherigen Kontaktbeschränkungen auf fünf Personen aus zwei Haushalten gelten weiterhin. Nur vom 24. bis 26. Dezember gilt eine Sonderregelung. Dann sind Treffen im engsten Familienkreis mit vier über den eigenen Hausstand hinausgehenden Personen möglich - auch wenn sie aus mehr als zwei Haushalten kommen und die Fünf-Personen-Grenze dabei überschritten wird.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte sich am Sonntag angesichts der steigenden Infektionszahlen mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer auf die Maßnahmen verständigt. Sie sollen zunächst bis zum 10. Januar gelten./jrz/DP/eas