AMSTERDAM (dpa-AFX) - Der niederländische Bierbrauer Heineken will den südafrikanischen Wein- und Spirituosenhersteller Distell für 2,2 Milliarden Euro übernehmen. Pro Distell-Aktie sollen 180 südafrikanische Rand (10,22 Euro) auf den Tisch gelegt werden, teilte das Unternehmen am Montag in Amsterdam mit. Zudem wolle Heineken eine Mehrheitsbeteiligung an Namibia Breweries erwerben, hieß es. Gemeinsam mit Heineken South Africa entstehe dadurch eine neue Firma mit einer Gesamtbewertung von rund 4 Milliarden Euro, an der Heineken die Mehrheit hält. Distell und Namibia Breweries unterstützen die Pläne. Die Aktie des Konzerns legte am Montagvormittag leicht zu./ngu/mne/stk