Liebe Leser, es ist noch nicht lange her, als sich die Börse geradezu euphorisch auf die Aktien von HelloFresh geworfen hatte. Kein Wunder, hat der Berliner Kochboxenversender doch erheblich von der Corona-Pandemie und dem Stay-at-Home-Trend profitiert. Inzwischen hat sich die Wachstumsstory deutlich abgekühlt, wie Sie dem folgenden Chart entnehmen können: [stock_price_chart] Am Montagvormittag ging es für die Aktie nun noch einmal nach unten. [...]


Quelle: Finanztrends.de


Jetzt den vollständigen Artikel lesen