Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend positiv. An zwei Tagen zeigte das Stimmungsbarometer auf grün, negative Diskussionen konnten nicht aufgezeichnet werden. Größtenteils neutral eingestellt waren die Anleger an insgesamt einem Tag. In den vergangenen ein, zwei Tagen unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über positive Themen in Bezug auf das Unternehmen Gigaset. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem „Buy“. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine „Buy“-Einschätzung.

Fundamental: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei Gigaset beträgt das aktuelle KGV 13,19. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Kommunikationsausrüstung“ haben im Durchschnitt ein KGV von 29,49. Gigaset ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute unterbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine „Buy“-Einschätzung.

Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Gigaset-Aktie ein Durchschnitt von 0,4 EUR für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 0.359 EUR (-10,25 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen Wert (0,37 EUR) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (-2,97 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Gigaset-Aktie, und zwar ein „Hold“-Rating. Gigaset erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine „Hold“-Bewertung.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanztrends.info